Stellungnahme David Ellensohns zur akin-Kritik

David Ellensohn hat prompt auf meine Kritik am Verhalten der Wiener Grünen in der aktuellen Ausgabe der akin reagiert. Am 8.August hatte ja der Wiener SP-Klubchef Schicker im „Standard“ verkündet, bei der geplanten Wahlrechtsreform werde unter anderem auch eine 5%-Hürde bei den Bezirksvertretungswahlen eingeführt. Dies sei mit den Grünen so ausgemacht, so Schicker im Standard. […]

Fw.: Geheime US-Militärbasen in den besetzten palästinensischen Gebieten

ORIGINALTEXTWEITERLEITUNG —– Original Message —– Sent: Friday, August 24, 2012 11:42 AM Subject: Geheime US-Militärbasen in den besetzten palästinensischen Gebieten > > USA verfügt über geheime Militärbasen in den besetzten > palästinensischen Gebieten – > > Die israelische Zeitung „Maariv“ hat berichtet, dass die USA sechs > geheime Militärbasen in den besetzten palästinensischen Gebieten hat. […]

Audio-Interview mit einem Wiener Abfallberater

Audiofile: http://cba.fro.at/63000 Bei der Magistratsabteilung 48 der Gemeinde Wien gibt es so etwas wie einen Arbeitskampf. Seit Anfang Juli gehen die Beschäftigten der „Abfallberatung“ mit den Mißständen an die Öffentlichkeit. Doch der Konflikt ist uralt, denn über ein Jahrzehnt schon beschäftigt die Gemeinde die weisungsgebundenen Informationsdienstleister als Selbständige. Warum aber jetzt die Abfallberater Rabatz machen […]

Berlin: Verwaister Peilsender wird versteigert

Ein Aktivist des Berliner „Netzwerkes Freiheit für alle politischen Gefangenen“ fand an seinem Auto einen Peilsender. Daraufhin fragte er unter anderem bei Bundes- und Landeskriminalamt an, ob sich vielleicht eine der Behörden dazu bekennen wolle. Nachdem alle einschläggen Stellen erklärten, davon nichts zu wissen, versteigert die Initiative diesen Peilsender nun öffentlich. Interview mit der Sprecherin […]

Bärendienst für die Legalize-Bewegung

[Audiofassung] Viele konkrete Fragen zu inhaltlichen Themen hat ja Armin Wolf in seinen 50 Minuten beim gestrigen Sommergespräch mit Grünen-Chefin Eva Glawischnig nicht gehabt — eine der wenigen war der Schwenk Glawischnigs in der Frage der Cannabis-Legalisierung. Da war plötzlich zu höre, es habe „sich einiges weiterentwickelt, vor allem was die wissenschaftliche Bewertung der Substanzen […]