N14-Protest trotz ÖGB in Stmk, Tirol und Wien

Der Europäische Gewerkschaftsbund (EGB) hat seine Mitgliedsverbände für den 14. November 2012 zu einem Aktions- und Solidaritätstag aufgerufen. „Für Arbeitsplätze und Solidarität in Europa. Nein zur Sparpolitik“ ist das Motto. Das ist mittlerweile auch dem ÖGB aufgefallen. Mehr aber auch nicht.

Dann steht noch auf der ÖGB-Homepage zu lesen: „Die größten Aktionen sind in Spanien, Portugal, Italien und Griechenland geplant.“ Näheres könne man über die Homepage des EGB erfahren – den Link dazu darf man sich allerdings selber suchen. Zu einfach will es der ÖGB ja der österreichischen Öffentlichkeit nicht machen, zu erfahren, daß es sich bei diesen „größten Aktionen“ um politische Generalstreiks handelt und das in vielen anderen europäischen Ländern die Gewerkschaften wenigstens zu Demonstrationen aufrufen.

Der Vergleich mit Österreich fällt nämlich wirklich nicht gut für dieses Land aus. Einzige vom ÖGB angekündigte Aktionen sind eine Online-Petition und: „In Wien werden als Zeichen der Solidarität am 14. November an mehreren Orten Unterschriften auf Postkarten gesammelt – symbolisch für alle unter der Krise leidenden Länder. Diese werden dann den griechischen Gewerkschaften übermittelt.“ Sicherheitshalber erfährt man auf der ÖGB-Homepage nicht einmal, wo diese Orte denn sein werden.
Siehe: http://www.oegb.at/servlet/ContentServer?pagename=S06/Page/Index&n=S06_0.a&cid=1350997690882

*

Da der ÖGB also in Wirklichkeit gar nicht mobilisiert, gibt es zumindest 2 regionale Initiativen des Protests in der Steiermark und Tirol dazu:

Die „Linke-Stmk“ ruft auf:
Graz: Solidaritätskundgebung zum EGB Aktionstag 14.11.2012
Aufruf zur Solidaritätskundgebung für die im Generalstreik befindlichen Süd-Europäischen Staaten. Wann: Mi. 14. November; ab 13:30 bis 16 Uhr.
Wo: Graz, Hauptplatz/Ecke Sporgasse
http://www.linkestmk.at/?p=2374

Und die „Plattform 14N Innsbruck“ ruft auf zur:
Solidaritätsdemonstration zum europaweiten Streik- und Aktionstag der Gewerkschaften in Innsbruck:
Mittwoch, 14. November 2012, 17 Uhr, Südtiroler Platz beim Bahnhof (vor ÖGB) mit Zwischenkundgebungen am Bozner Platz und Maria-Theresienstraße! http://www.linkestmk.at/?p=2370

*

Nachtrag 13.11.: Aktivitäten in Wien

„Unter dem Motto ,Wir sind alle Griechen‘ wird es einen ÖGB-Flashmob am Wiener Stephansplatz geben. Den Griechen, aber auch den Menschen in Spanien, Portugal, Italien… widmen wir einen Solidaritäts-Sirtaki im Herzen Wiens. Mitmachen, anmelden: organisation@oegb.at oder http://de-de.facebook.com/events/111872682307158/14. November 2012, EGB Aktions- und Solidaritätstag, ab 11 Uhr 45: ÖGB-Flashmob am Stephansplatz“ schreibt die „Wiener Gewerkschaftsschule“ auf ihrem Blog. Auf der zentralen ÖGB-Site steht davon aber immer noch nichts.

Ebenfalls anscheinend nur über Facebook gibt es zwei weitere Mobilisierungen:
Ein anonymer Aufruf fordert zu einem „Lovemob“ hinter der Votivkirche um 15:45 auf:
https://www.facebook.com/events/521851701177326/

Danach gibt es eine Protestkundgebung um 16 Uhr bei der OeNB (Otto-Wagner-Platz 3, 1090). Organisiert wird diese von einer Plattform linker Gruppen:
https://www.facebook.com/events/195500207251950/

 

**********************************************
‚akin – aktuelle informationen‘
a-1170 wien, Lobenhauerngasse 35/2
vox: ++43/1/535-62-00
(anrufbeantworter, unberechenbare buerozeiten)
in dringenden fällen (nach 14 uhr): ++43/1/481-0-388
http://akin.mediaweb.at
ACHTUNG NEUE eMail-Adresse: akin.redaktion@gmx.at
Bankverbindung lautend auf: föj/BfS,
Bank Austria, BLZ 12000,
223-102-976/00, Zweck: akin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s