Termine ab Donnerstag, den 22.November 2012

Telefonnummern ohne Vorwahl sind Wiener Festnetz-Nummern.

> Allgemeines

OeGB-Verlag, Ausstellung vom 4. Dezember 2012 bis 8. Jaenner 2013 mit Buchpraesentation, Film, Lesungen: Young Austria – Exil in
Grossbritannien 1938 – 1946. 1020 Johann Boehm Pl. 1

VHS Favoriten, Ausstellung ueber Fabriken in Wien bis 23. November 2012. Ueber die Firma Goerz gibt es eine Sonderausstellung von 1906 bis 1991. Videovorfuehrungen immer an den Donnerstagen vom 11 bis 13h. Besichtigung Mo – Fr von 8 bis 20 Uhr. 1100 Arthaberplatz 18, Eintritt frei

Bezirksmuseum Landstrasse, Ausstellung zum 100. Geburtstag von Jura Soyfer: Gruesse an Jura“! Noch bis 23.12.12, geoeffnet Mi 16-18h und So 10 – 12h, 1030 Sechskruegelg.11

Bezirksmuseum Floridsdorf, Sonderausstellung: Kunst am Bau – ein Streifzug durch die Gemeindewohnanlagen des 21. Bezirks, noch bis 25.11.12, in 1210, Prager Strasse 33

Architekturzentrum im Museumsquartier, Ausstellung bis 25.2.2013: Sowjetmoderne 1955 bis 1991 – unbekannte Geschichten. Zu der Ausstellung findet ein internationaler Kongress vom 24. bis 25.11.12 statt. Infos http://www.azw.at, Anm: office@azw.at, 1070 Museumsquartier, taeglich 10-19h

Fahrt von 11. bis 13. Jaenner 2013 nach Berlin zur Demonstration im Gedenken an die Ermordung Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht und als Zeichen gegen Kapitalismus, Krieg, Ausbeutung und Rechtsruck. Die KJOe organisiert diese Reise, Kosten: 97,– Bus und Unterkunft, Infos und Anmeldung bis 5.12. an kjoe.ost@gmx.at

> Donnerstag, 22.11.

Rep.Club, 19h, Walter Stern im Gespraech ueber sein bewegtes politisches Leben, das er in seinem Buch „Das Ueberleben hat gelohnt – Erinnerungen eines Metallarbeiters und Betriebsrats“, beschrieben hat. 1010 Rockhg.1, Eingang Cafe Hebenstreit

Amerlinghaus, 19h, Vortrag & Disk mit Joachim Guilliard/D: Syrien – die Gewaltspirale durchbrechen! Nationale und auslaendische Akteure im syrischen Buergerkrieg und deren Motive. 1070 Stiftg.8

Kuenstlerhaus, 18h, Um.Druck-Gespraeche: Zeichnet Kriegsanleihen! Es wir eroertert wie im Ersten Weltkrieg mit Plakaten, Postkarten und Ehrenzeichen fuer Heldenmut, Kampfesmut und Opferbereitschaft geworben wurde. 1010 Karlsplatz 5

Weinhaus Sittl, 19h, 1.Wr.Lesetheater: Georg Kreisler – eine Collage. 1160 Lerchenfelder Guertel 51

> Freitag, 23.11.

Depot, 15,30 Symposion bis So 25.11.: Postdemokratie. Durch das Abtreten von politischen Entscheidungen an nicht demokratisch legitimierten Institutionen. 1070 Breite Gasse 3

Oesterr.Nationalbank, 16h, Buchpraes. und Disk. mit Christina von Braun: Der Preis des Geldes. Warum glauben wir an die Macht eines Systems, das kaum jemand mehr versteht. 1090 Otto Wagner Platz 3, Erdgeschoss

Gruenes Haus, 19,30, Theaterlesung, Vortrag und Diskussion: Escenario de Guerra – Kriegsszene. Spanisch mit deutscher Uebersetzung. 1070 Lindeng.40

Palais Eschenbach, 10,30 bis 17,30: Weltwirtschaft XXL – wie lange wachsen wir noch? 1010 Eschenbachg.11, Anm: http://www.gruenewirtschaft.at

Linz, Friedenswerkstatt, 19h, Vortrag und Disk. mit Joachim
Guilliard/D: Syrien – die Gewaltspirale durchbrechen! Waltherstr.15

> Samstag, 24.11.

Top Kino, 17,45 Filmnacht gegen Gewalt an Frauen und Kindern. Eintritt frei, 1060 Rahlgasse 1

> Sonntag, 25.11.

Salzburg, Literaturhaus, 20h, Lesung, Film & Podiumsgespraech mit Gaesten aus Mexiko im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen: Escenatio de Guerra – Kriegsszene

> Montag, 26.11.

Wien Museum, 19,30, Ermordet in Maly Trostinec – das Schicksal der oesterr. Opfer der Shoa in Weissrussland. Praesentation einer Konferenzdokumentation, Praesentation von Entwuerfen fuer ein Memorial in Maly Trostinec und Podiumsdisk: Erinnern und Verdraengen in Oesterreich. 1040 Karlsplatz

AK Bildungszentrum, 17h: Wieviel Ungleichheit vertraegt Oesterreich? Konsequenzen aus den neuen Zahlen zur Vermoegensschieflage. 1040 Theresianumg.16-18

Wr.Volkstheater, Empfangsraum, 19,30, Lesung, Erinnerungen von ZeitzeugInnen, Zeitdokumente: Die stummen Zeugen Wiens. Morzinplatz 1938, 1948 und 2012. Karten 10,– euro

VHS Hietzing, 19h, Film ueber Jura Soyfer und seine Zeitgenossen: Der Schatten ist lang. 1130 Hofwieseng.48

Aktionsradius, 19,30, Buchpraes. und Disk: Die grosse Entwertung. Zusaetzl.Praesentation der neuen Streifzuege: Konkurrenz. 1200 Gaussplatz 11

Depot, 19h, Input und Disk: Arbeitsspiel und Arbeitszwang. 1070 Breite Gasse 3

Urania, 19h, Gewalt gegen Kinder & Kinderrechte in Oesterreich: Mama tut es weh, erschossen zu werden? Kinder im Ghetto 1939 – 1943

> Dienstag, 27.11.

Juedisches Museum, 18h, Young Austria im Gespraech – drei Generationen reflektieren ueber die Auswirkungen des Exils. Mit Robert Rosner, Sonja Frank, Peter Autengruber, Jakob Brossmann, Hans Kirszen u.a.angefragt. Buecherstand OeGB-Verlag. 1010 Dorotheerg.12, Eintritt frei

C 3 Bibliothek fuer Entwicklungsfragen, 19h, Lesung zum
Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen: Die Zeit der
Schmetterlinge. 1090 Senseng.3

Aktionsradius, 19,30, Bildung von Morgen: Lernen mit Begeisterung. Disk. mit Erwin Wagenhofer, Andreas Salcher und Ruth Schleicher. 1200 Gaussplatz 11

La Piazza, 18,30, SLP-Disk: Iran/Israel/Palaestina. 1200 Gaussplatz 7

Cafe Daun, 18,30, SLP-Disk: Augenzeugenbericht aus den USA. 1080 Skodag.25

Campus Uni Wien, Inst.fuer osteuropaeische Geschichte, Hof 3, HS 2R – Erdgeschoss 07, 19h, Buchpraes. mit Hannes Hofbauer: Slowakei – der muehsame Weg nach Westen. 1090 Spitalg.2-4

Bildungszentrum Simmering, 18,30, Reza Alguel: Glaube, Religion und Staat: Das Irreale im Realen. 1110 Gottschalkg.10

Cafe Prueckl, Souterrain, 19,30, Lesung zum 100. Geburtstag von Jean Amery. 1010 Bieberstr.2

Cafe Schopenhauer, 19h, Buchpraes. und Disk. mit Karl Oellinger: Rechtspopulismus in Europa. 1180 Staudg.1

> Mittwoch, 28.11.

Amtshaus Floridsdorf, Festsaal der Bezirksvorstehung, 11 bis 13h Jugendparlament „word up!21“, 1210 Am Spitz 1

Depot, 19h, Vortrag und Disk. mit Robert Foltin: Autonome soziale Bewegungen und Demokratie. 1070 Breite G. 3

IWK, 18,30, Hinrich Rosenbrock/D: Antifeminismus 2.0 – Vernetzung, Ideologien und Strategien. 1090 Bergg.17

Gruenes Lokal, 19,30, Podiumsdisk. zum Volksbegehren zur Abschaffung kirchlicher Privilegien: Heilige Kirche – profane Privilegien. 1200 Hannoverg.13

OeGB-Verlag, 18,30, Eva Novotny im Gespraech mit Helmut Dahmer: Psychoanalyse als kritische Theorie der Gesellschaft. 1010
Rathausstr.21

Inst.fuer Bildungswissenschaft, HS 1, 19h,
Bildungstheorie/Bildungspraxis, Michael Hartmann/D: Der Mythos der Leistungseliten. 1090 Senseng.3a

Literaturhaus, 19h, Brandreden – Texte zu Revolution und deren Unmoeglichkeiten. 1070 Zieglerg.26a

Bezirksmuseum Hietzing, 18,30, Vortrag: Den spanischen Anarchismus erwandert. 1130 Am Platz 2

Amerlinghaus, 18h, Disk: Oekonomie der internationalen Entwicklung: Zur Notwendigkeit multiparadigmatischer Zugaenge fuer Wege aus der europaeischen Krise

Rep.Club, 19h, Ari Rath praesentiert seine Erinnerungen: Ari heisst Loewe. 1010 Rockhg.1

Schikaneder Kino, 19h, Film: Gute Arbeit. Anschl. diskutieren Alev Korun, Cornelia Kogoj, Margarete Grandner. 1040 Margaretenstr.24

Salzburg, AAI, 20h, Film im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen: El traspatio – das Paradies der Moerder/Mexiko/2009, OmU.
Wr.Philharmoniker Gasse 2

Gmunden, Wiener Cafe, 18h, SLP-Debatte zur USA: Ist Obama wirklich eine Alternative – sozialistische Arbeit vor Ort. Sparkasseg.1

> Donnerstag, 29.11.

7stern, 19h, Europa am Abgrund? Europa im Aufbruch? 1070
Siebensterng.31

KUeNSTLERHAUS,18 Uhr Um:Druck-Gespraeche: Waehlet
sozialdemokratisch-christlich-national. 1010 Karlsplatz 5

EKH, Wielandg. 2-4, 1100 Wien, Politdiskubeisl: Antifeministische Maennerbewegung

Bezirksmuseum Mariahilf, 19h, Frauen lesen Frauen: Klara Blum: Chanukkalichter und Klassenbewusstsein. Reportagen ueber juedisches Leben in Wien & Galizien. 1060 Mollardg.8/Mazzanin

Schloss-Rest.Concordia, 19h, Buchpraes. Gerald Grassl: Von Albern bis Zentral – Sagen und Geschichten Simmerings. 1110 Simmeringer Hauptstr.283

> Freitag, 30.11.

Depot, 19h, Buchpraes. und Disk: Frauen-Fragen retro oder chic?- Feminismen im Widerstreit. 100 Jahre Bewegung, Reflexion, Vision. 1070 Breite Gasse 3

Amerlinghaus, 19h, 1.Wr.Lesetheater Lesung: Das Stalin-Epigramm. 1070 Stiftg.8

7stern, ab 16h Flohmarkt

Salzburg, Friedensbuero, 9-18h Seminar: Schatten und Aufbrueche nach dem Krieg in Ex-Jugoslawien. Info http://www.friedensbuero.at

> Samstag, 1.12.

18h, Pankahyttn: Wiener Vernetzungstreffen linker Strukturen und Einzelpersonen, Johnstraße 45, 1150, Treffpunkt: Halle

Hietzing, 10 bis 12,30 Gruene-Alternative mit Infotisch,
Buecherflohmarkt, Tee usw., die Spenden erhaelt das Obdachlosenprojekt Neunerhaus. 1130 Hietzinger Hauptstr.17/Spar

7stern, ab 11h Flohmarkt. 1070 Siebensterng.31

Schutzhaus beim Neugebaeude, 18h, Gerald Grassl stellt den ersten Band der Geschichte Simmerings bis 1892 vor. 1110 Simm.Hauptstrasse 289

> Montag, 3. 12.

Palais Dietrichstein, 18,30, Gabriele Heinisch-Hosek und
BEIGEWUM-Diskussion: Was Frauen brauchen – Ansaetze fuer mehr Gendergerechtigkeit im Steuersystem. 1010 Minoritenplatz 3, Anmeldung unter martina.janich@bka.gv.at oder 53115-207522

Oesterreichisches Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum, 19h: „Visionen – Finanzmarkt Europa“ mit Helmut Ettl, Vorstand der Finanzmarktaufsicht (FMA) moderiert von Patrick Horvath (WIWIPOL). 1050 Vogelsangg.36

ebenda, 17h, die Rolle der Europaeischen Zentralbank in der
europaeischen Wirtschaftspolitik.

AK Bildungszentrum, 10-14,30: Sozialer Aderlasse in Europa – Arbeit und Soziale Sicherung unter Druck. 1040 Theresianumg.16-18

> Dienstag, 4.12.

Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien, 19h: „Genie, Kunst & Identitaet – feminismen diskutieren“ mit Michi Ebner, Kulturpsychologin und Kunsttheoretikerin

Theater Rabenhof, Rabengasse 3, 1030 Wien, 19h: 100 Jahre Jura Soyfer – Die Gala

Pankahyttn-Stammtisch, Dienstag 18 – 1h: „Es muss was geben“ – Film ueber die Linzer Punk/New Wave/Hardcore und Underground – Szene rund um das JUZ „Kapu“

Lerncafé im palaver, Lendplatz 38, 14.30 – 16.00: „Feste feiern im Dezember“: Wo werden im Dezember welche Feste gefeiert? Weihnachten, Voeterchen Frost, Chanukka, Christkind, Gaden nga Choe, … Wer feiert was und wie? Eingeladen sind alle Frauen, die gerne mehr ueber verschiedene Feste und wie man sie feiert erfahren moechten.

> Mittwoch, 5.12.

Linz, Ursulinenhof, 10 – 17h, Euratom-Konferenz – Erfahrungsaustausch und Perspektiven von AtomgegnerInnen und

Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien, 19h: Praesentation und Diskussion ueber „Oesterreichs juedische Friedhoefe“ mit Martina Enzmann, Gerald Lamprecht, Christoph Lind und Georg Traska, in Kooperation mit dem Institut fuer Historische Intervention

Loop, U-Bahn-Bogen 26/27, Lerchenfelderguertel 1080 Wien, ab 20h – Poetry Slam fuer das FrauenRecht auf gewaltfreies Leben! moderiert von Clara Felis und Mieze Medusa

Ehemaliges Arbeiterheim, Jagdgasse 1b, 1100 Wien 19,30: Film und Disk.: Jura Soyfer: Der Schatten ist lang

GH Zypresse, 18,30, SLP-Disk: Volksbewaffnung – notwendig oder gefaehrlich? 1070 Westbahnstr.35A

OeGB-Zentrale, 17h, im Rahmen der Ausstellung Young Austria wird ein Film gezeigt, Lesung mit dem 1. Wr.Lesetheater. 1020 Johann Boehm Platz 1/ U 2

Depot, 19h, Praesentation und Disk: Oesterreichs juedische Friedhofe. 1070 Breite Gasse 3

> Samstag, 6.12.

Reigen, 21,30, Aids Hilfe – Benefiz-Live Concert: Leben und leben lassen. Org. vom Verein der Schmetterling. 1140
Hadikgasse/Kennedybruecke

Werkl im Goethehof, 19h, Gerald Grassl: Als der Dibbuk kam, Sagen & Geschichten der juedischen Gemeinde von Wien. 1220 Schuettaustr.1

Aktionsradius, 19,30, Vortrag und Disk: Nie in der Schule –
unbeschulte Kindheit. 1200 Gaussplatz 11

> Freitag, 7. 12.

IWK, 16 bis 19h – „Kulturkritik bei Karl Kraus und Theodor W. Adorno“ mit Johann Dvorak, dorothea Born und Gerhard Scheit. 1090 Bergg.17

AUGE/UG, ab 18h gibt´s das alljaehrliche lustige und kulinarische Dezember-Fest. 1040 Belvedereg.10

Gruenes Lokal H:49, 19h, Lieder vom Leben und Widerstehen – zum 100. Geburtstag von Jura Soyfer. 1170 Hernalser Hauptstr.49

> Samstag, 8.12.

Linz, Schillerpark, 11h – Tafelmarsch gegen Pensionsraub

> Montag, 10.12.

Amerlinghaus, 20h, Wilde Worte mit Richard Weihs, Gast: Clara Felis.

Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien, 19: „Frieden, Bewegung, Bildung“ mit Lena Freimueller, in Kooperation mit der Oesterreichischen Gesellschft fuer Politische Bildung

> Dienstag, 11.12.

Amerlinghaus, 19h – Themenabend d. Solidar-Werkstatt „90 Jahre Mietrecht in Oesterreich“

Friedensinitiative 22, Donaucitystrasse 2 (U1 Kaisermuehlen – VIC), 19h „100 Jahre staatliche Anerkennung – Islam in Oesterreich“ mit Tharafa Baghajati

Amerlinghaus, 19h, Solidar-Werkstatt: 90 Jahre Mietrecht in
Oesterreich

Depot, 19h, Vortrag: Demokratie in Betrieben. 1070 Breite Gasse 3

> Mittwoch, 12.12.

Depot, 19h, Vortrag und Disk: Oesterr. Erinnerungspolitik

> Donnerstag, 13.12.

Amerlinghaus, 19h: Sozialpolitik neu denken.

Depot, 19h, kinokis mikrokino: Der Heimwehtraeger. 1070 Breite Gasse 3

> Freitag, 14.12.

Deopt, 16 bis 19h – „Zur Geschichte und Theorie der Politischen Bildung (2) – Richard Robert Wagner und die theoretische Begruendung politischer Massenbildung“. 1070 Breite Gasse 3

> Samstag, 15.12.

Amerlinghaus, 15 – 20h Soliaktion Gluehwein & Ausstellung fuer & mit dem Kulturzentrum im Amerlinghaus. 1070 Stiftg.8

*************************************************
‚akin – aktuelle informationen‘
a-1170 wien, Lobenhauerngasse 35/2
vox: ++43/1/535-62-00
(anrufbeantworter, unberechenbare buerozeiten)
http://akin.mediaweb.at
akin.redaktion@gmx.at
Bankverbindung lautend auf: föj/BfS,
Bank Austria, BLZ 12000,
223-102-976-00, Zweck: akin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s