Graz: Warnlichter, Demo 10.12.

Demonstration der Plattform 25 gegen das nächste Sparpaket der steirischen Landesregierung:

WARNLICHTER – Lichterzug gegen weiteren Kultur- und Sozialabbau Zeit: Montag, 10.12.2012, 16.30 bis ca. 18.30 Uhr
Treffpunkt: Griesplatz 1 / Ecke Griesgasse
Route: Griesplatz – Griesgasse – Grieskai – Hauptbrücke – Hauptplatz – Herrengasse – Abschlusskundgebung vor dem Landhaus

„Es soll ein Lichterzug der anderen Art werden – lautstark und mit Musik. Bitte Kerzen, Taschenlampen oder andere Lichter und Pfeifen, Rasseln, Trommeln, etc. mitbringen! Zeigen wir Voves und Schützenhöfer, was wir von einem weiteren Kahlschlagbudget halten!“

*

Außerdem: Aktionstag gegen das Bettelverbot (von Open Space Graz) am Sa, den 15.12., ab 11 Uhr in der Herrengasse, Graz.

(Aussendung von MAYDAY Graz)

*************************************************
‚akin – aktuelle informationen‘
a-1170 wien, Lobenhauerngasse 35/2
vox: ++43/1/535-62-00
(anrufbeantworter, unberechenbare buerozeiten)
http://akin.mediaweb.at
akin.redaktion@gmx.at
Bankverbindung lautend auf: föj/BfS,
Bank Austria, BLZ 12000,
223-102-976-00, Zweck: akin

2 Gedanken zu „Graz: Warnlichter, Demo 10.12.

  1. Liebe DemonstrantInnen!

    Vielen herzlichen Dank dafür, dass ihr eine unnötige Demonstration (egal aus welchem Grund auch immer – eine Demonstration ist generell unnötig und ändert in – meiner Berechnung nach – 99,9 % der Fälle nichts, rein GARNICHTS) am heutigen Tage (10.12.12) in Graz veranstaltet habt.

    Besonders auf die gewählte Uhrzeit kann man stolz sein – RUSH HOUR – schon mal gehört? (Das ist die Uhrzeit an der die meisten Straßen mit Autos überfüllt sind bzw. die meisten öffentlichen Verkehrsmittel von Personen, die von ihrem Arbeitsplatz, Uni etc. nach Hause fahren möchten, genutzt werden)

    Nachdem ihr es geschafft habt, den ganzen öffentlichen Verkehr zwischen Griesplatz, Hauptplatz und demzufolge auch Jakominiplatz lahmzulegen, wurde mir frühzeitig klar, dass ich meinen Bus am Griesplatz (Richtung Unterpremstätten) nicht mehr erwischen werde. Daher musste ich – um doch noch irgendwie nach Hause zu gelangen – umsteigen und mit der Linie 32 nach Seiersberg fahren (zum Glück habe ich so nette Freunde, die mich auch noch nach einem für sie langen und anstrengenden Arbeitstag dort abholen und mich nicht „im Regen stehen“ lassen).

    Im besagten Bus (es waren – aufgrund von ausgefallenen anderen Linien – ca. 200 Insassen an Bord) kam ein netter NICHT-Österreicher auf die GLORREICHE IDEE mir meine GELDBÖRSE ZU STEHLEN!!! Ich hatte es zwar gleich gemerkt, war dann aber doch zu langsam und der besagte nette Herr ergriff seine (letzte) Chance und stieg an der nächsten Haltestelle aus, während ich noch hilflos in meiner Handtasche kramte. Ach, wie toll…. ich freu mich so….

    Meine Geschichte wollte ich hier nur loswerden um aufzuzeigen, welche Konsequenzen eure tollen Veranstaltungen für UNSCHULDIGE UNBETEILIGTE haben!

    Vielen Dank, für die Kosten, die aufgrund der Bankomat- und Kreditkartensperren und der neu auszustellenden Ausweise auf mich zukommen (Das in meiner Geldbörse enthaltene Bargeld sollte an dieser Stelle auch noch erwähnt werden!!!)! Des weiteren danke ich euch dafür, dass ich ca. 2 Stunden meines wertvollen Lebens, die ich nie wieder zurückholen kann, wegen dieser Unannehmlichkeiten (endlose Telefonate, Anzeige bei der Polizei etc.) verschwenden musste!

    Wer bezahlt mir denn das? Die netten DemonstrantInnen etwa?

    Im Großen und Ganzen: vielen Dank für euer „SOZIALES“ ENGAGEMENT! LOL

    Freundliche „soziale“ Grüße
    Denise

    PS: Macht weiter so!

    • daß auch eine demo den verkehr stört, ist klar und mitunter kann das auch die öffis betreffen (wobei natürlich auch die weihnachtseinkäufer und punschstandlbesucher das ihrige tun). daß eine solche störung für einzelne sehr ärgerlich sein kann, ist natürlich bedauerlich. aber sich das geldbörsel fladern lassen und dann sagen, die demo ist schuld daran – das grenzt schon an chaostheorie! rottet die schmetterlinge in australien aus, weil die sind schuld an den wirbelstürmen in den usa!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s