Morgen, Mittwoch: Demo für Freilassung von Naveed Kashmiri

6.März, 16h,
Servitenkloster (Eingang Müllnergasse, Nähe U4 Rossauer Lände)

Abschlusskundgebung: 18:00 – Polizei / Police Station Hernalser Gürtel (Hernalser Gürtel 6, Nähe U6 Alser Straße)
*
Eigentlich war diese Demo auch für die Freilassung von Shahjahan Khan, der als Sprecher der Flüchtlinge bekanntgeworden ist, geplant. Dieser ist allerdings kurz nach (aber wahrscheinlich nicht wegen) der Veröffentlichung des Demoaufrufs freigelassen worden.

*

Hier der ursprüngliche Demoaufruf:

*

Wir lassen uns vom Innenministerium nicht einschüchtern!

Shahjahan Khan und Naveed Kashmiri befinden sich im
Polizeianhaltezentrum Rossauer Lände in Schubhaft. Beide haben in den letzten Monaten beim Flüchtlingsprotest in der Wiener Votivkirche unermüdlich für ein menschenwürdiges Leben und einen sicheren Aufenthalt in Österreich gekämpft. Beide wurden in den letzten zwei Wochen vor der Votivkirche verhaftet, als die Polizei um die Kirche herum regelmäßig Jagd auf Flüchtlinge gemacht hat, mit dem Ziel, den Protest durch Repression zu zermürben und zu zerschlagen.
Shahjahan Khan war einer derjenigen, die als Sprecher der Flüchtlinge in der Votivkirche deren Forderungen in die Öffentlichkeit getragen und in Verhandlungen um eine Lösung gerungen haben. Sein Gesundheitszustand ist kritisch: Er ist noch immer durch wochenlangen Hungerstreik in der Votivkirche geschwächt, er musste sich kürzlich einer Operation unterziehen und er ist gegen seine verzweifelte Lage im Gefängnis erneut in den Hungerstreik getreten. Jeder weitere Tag Haft ist ein Spiel mit seiner Gesundheit und seinem Leben!
Shahjahan Khan und Naveed Kashmiri, zwei mutige Kämpfer für die Menschenrechte, werden für die Politik einer Innenministerin abgestraft und in Geiselhaft gehalten, die für die von vielen Menschen in Österreich unterstützten Forderungen der Refugees bislang keine andere Antwort hatte als Ignoranz und Repression.
Unsere gefangenen Freunde haben als Aktivisten der
Refugee-Bewegung die Kritik an einem unmenschlichen Asylsystem und die Forderung nach grundlegenden Menschenrechten für alle, unabhängig von Pass und
Herkunft, auf die politische Tagesordnung gesetzt.
Kämpfen wir gemeinsam für ihre Freilassung!

Die Refugee-Bewegung ist nicht zu Ende, sondern geht nach dem Auszug aus der Votivkirche im Servitenkloster weiter!
Auch Shahjahan Khan und Naveed Kashmiri haben ein Recht an diesem Protest teilzunehmen!

Wir fordern:
-> Schluss mit der Geiselhaft gegen kämpfende Flüchtlinge! -> Keine Abschiebung nach Pakistan, Afghanistan, Tschetschenien und anderswo hin!

*************************************************
‚akin – aktuelle informationen‘
a-1170 wien, Lobenhauerngasse 35/2
vox: ++43/1/535-62-00
(anrufbeantworter, unberechenbare buerozeiten)
http://akin.mediaweb.at
akin.redaktion@gmx.at
Bankverbindung lautend auf: föj/BfS,
Bank Austria, BLZ 12000,
223-102-976-00, Zweck: akin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s