Radio: Bettelaktion auf der Mariahü

Interviews im akin-Radio: http://cba.fro.at/109391

Heute, Samstag, wurde gebettelt auf der Wiener Mariahilferstraße von Leuten, die es nicht nötig haben — aber die zeigen wollten, daß sie solidarisch sind mit Menschen, die betteln müssen, dafür aber von der Polizei drangsaliert werden. Die nicht angemeldete Aktion sollte eigentlich direkt vor dem Eingang zum Kaufhaus Gerngross stattfinden, doch jemand, der behauptete, das Hausrecht auszuüben, drohte mit der Polizei, also verzogen man sich ein Stück weiter — letztendlich blieb das gute Dutzend AktivistInnen aber doch in unmittelbarer Nähe des Kaufhauses.

Man tat so, als würde man betteln, auf dem Boden sitzend, mit einem Schild, auf den der Zweck der Aktion erklärt wurde und mit einem Plastikbecher vor sich. Viele der im Samstagnachmittaggewühl vorbeieilenden Menschen, so eine AktivistInnen, ignorierten scheinbar die Aktion oder bedachten sie mit abschätzigen Blicken, doch etliche blieben auch stehen und erkundigten sich über die Anliegen. Und auch wenn man den Wohlmeinenden sagte, daß man eigentlich nicht wirklich Geld wolle, liessen sich manche nicht von einer Gabe abhalten.Das gesammelte Geld wurde danach echten Bettlern gegeben.

Facebook-Mobilisierungsseite zum Nachlesen:
https://www.facebook.com/events/461473583924554

*************************************************
‚akin – aktuelle informationen‘
a-1170 wien, Lobenhauerngasse 35/2
vox: ++43/1/535-62-00
(anrufbeantworter, unberechenbare buerozeiten)
http://akin.mediaweb.at
akin.redaktion@gmx.at
Bankverbindung lautend auf: föj/BfS,
Bank Austria, BLZ 12000,
223-102-976-00, Zweck: akin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s