Samstag: Gegendemo zu Kreuz.net und Co.

a.. Sa, 15. Juni, 14:30; Wien, Stephansplatz

a.. == Aktion gegen Homophobie und Frauenfeindlichkeit ==
von: http://www.gottlos.at/

Am Samstag dem 15. Juni demonstrieren, wie schon im vergangenen Jahr, katholische FundamentalistInnen gegen die Regenbogenparade.

Die VeranstalterInnen sind Personen aus dem Umfeld von kreuz.net, die unter der harmlosen Bezeichnung „Plattform Familie“ operieren. Tatsächlich handelt es sich jedoch bei der Gruppe um FundamentalistInnen die in der Vergangenheit nicht nur durch aggressive Homophobie sondern auch durch ihre Nähe zu rechtsextremen und antisemitischen Positionen in Erscheinung getreten sind.

Im Aufruftext zu ihrem „Marsch für die Familie“ werden Homosexuelle als unnatürliche „Homo-Unzüchtler“ bezeichnet. Es wird die Abschaffung der Eingetragenen Partnerschaft für gleichgeschlechtliche Paare sowie die Abschaffung von Kinderkrippen gefordert. Die Frau soll in der Vorstellungswelt der FundamentalistInnen wieder ihren Platz an der Seite von Kind und Herd einnehmen. Schwangerschaftsabbruch wird als „Massenmord“ bezeichnet.

Die katholischen ExtremistInnen möchten weiter die Ehe als „Verbindung von Mann und Frau“ in der Verfassung verankert sehen und fürchten „die Zerstörung der Familie, die Verführung unserer Jugend zur Unzucht im großen Stil und dadurch die Ausrottung des christlichen Glaubens an der Wurzel.“

Homophobe und frauenfeindliche öffentliche Aufmärsche wie dieser dürfen nicht unwidersprochen bleiben. 2012 ist es gelungen die peinliche Vorstellung der FundamentalistInnen durch eine starke und bunte Gegenkundgebung in ihre Schranken zu verweisen. Wiederholen wir diesen Erfolg und setzen uns ein für:

* die vollständige rechtliche Gleichstellung von homosexuellen Partnerschaften!
* die vollständige Gleichberechtigung von Menschen unabhängig von ihrem Geschlecht und Gender!
* ein entschlossenes Auftreten gegen religiöse FundamentalistInnen und ihre Hetze!

Der genaue Treffpunkt wird erst nach der Anmeldung der Demonstration fest stehen. Die FundamentalistInnen treffen sich lt. marschfuerdiefamilie.at um 15:00 an der „Südseite des Stephansdoms“ in Wien. Wir werden bereits ab 14:30 da sein.

…………..
Quelle: facebookevent: https://www.facebook.com/events/157787441068708/

…………

bericht von wientv.org von den auseinandersetzungen 2012:  http://www.youtube.com/watch?v=Yh-OMrEKBK0

unfreiwillig witziges video vom letzten mal von der bigotten seite: http://gloria.tv/?media=301724

……………………………………………….

‚akin – aktuelle informationen‘
a-1170 wien, Lobenhauerngasse 35/2
vox: ++43/1/535-62-00
(anrufbeantworter, unberechenbare buerozeiten)
http://akin.mediaweb.at
akin.redaktion@gmx.at
Bankverbindung lautend auf: föj/BfS,
Bank Austria, BLZ 12000,
223-102-976/00, Zweck: akin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s