Zu gesund für die Pension – zu krank für die Ausbildung

Öllingers Sozialblog

Es gibt Menschen, die in Österreich von einer Institution zur anderen herumgereicht werden, ohne dass sich wer ihrer Probleme annimmt. Herr L. ist so einer. Seit mehr als 10 Jahren wird er zwischen Krankenkasse, AMS und Pensionsversicherung hin- und hergeschoben, ohne dass sein eigentlich recht leicht zu lösendes Problem angegangen wird. Alle Institutionen haben nur eines im Sinn: sie wollen nicht für Herrn L. zuständig sein…

Ursprünglichen Post anzeigen 978 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s