Junge Grüne: IS Stoppen! Waffen und Hilfe für die kurdischen Selbstverteidigungskräfte!

jo eh… trotzdem haben wir irgendwo schon bauchweh, wenn waffenlieferungen irgendwohin gefordert werden… es ist eben alles sehr kompliziert…

[Irgendwo Dazwischen]

Es ist eine Schande, welches Spiel mit den Kurdinnen und Kurden in der Stadt Kobanê und im Norden Syriens getrieben wird. Die türkische Regierung und der Westen pflegen lieber alte Feindbilder anstatt den barbarischen Mördern des IS etwas entgegenzusetzen. Die türkische Regierung betrachtet die kurdischen Kämpfer de facto als gleich schlimm wie die Mörderbande, die sich IS nennt. Statt den Kurdinnen und Kurden zu helfen, schaut man einfach zu und wartet ein Massaker ab, um dann eventuell, viel zu spät, einzugreifen, und dabei die kurdischen Gebiete unter dem Deckmantel einer “Sicherheitszone” besetzen zu können.
Den Kurden und Kurdinnen ist es in Syrien trotz des Bürgerkrieges gelungen, eine demokratische Selbstverwaltung aufzubauen. Es gab und gibt Sicherheit, Religionsfreiheit, Frauenrechte und demokratische Mitbestimmung. Die türkische Regierung und die NATO nehmen nicht nur die Niederlage und das drohende Massaker anscheinend hin, sondern riskieren obendrein auch noch den Friedensprozess mit den Kurden und Kurdinnen in…

Ursprünglichen Post anzeigen 169 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s