Die Gesundheitslotterie

Der Lindwurm

Der steinzeitliche Mensch saß in seiner Höhle oder in seinem Lehmhüttendorf und fürchtete sich. Papa starb, Mama starb, die Kinder starben, die Frau starb beim Kinderkriegen, die Kumpels starben, sogar der gerade erst gezähmte Hauswolf starb. Und auch der sich fürchtende Mensch selber konnte jeden Moment tot sein, vom Mammut zertreten, vom Säbelzahntiger verspachtelt, beim Feuermachen verbrannt weil sein Bart Feuer gefangen hat. Also dachte sich Barney Geröllheimer Erklärungen und vermeintliche Gegenmittel für all das Sterben aus. So entstanden die Götter, die Dämonen, das Horoskop und, da Barney doch nicht völlig bescheuert war, zu unser aller Glück auch die Medizin. Wir sind immer noch dieselbe Spezies wie Barney und haben Angst. Vor allem Krankheiten wie Krebs lehren uns das Fürchten. Wir wollen nicht hinnehmen, dass Krebs einfach nur ein Zufall ist und basteln uns viele neue Aberglaubensgebäude, die dem Sinnlosen einen Sinn geben sollen. Leider spielt die Wissenschaft nicht mit…

Ursprünglichen Post anzeigen 577 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s