Perlen kommunaler Plakatkunst

Kommunalwahlen sind immer besonders interessant für Liebhaber unfreiwillig schräger Plakatkunst. Denn da zumeist keine Heerscharen an Spindoktoren zur Verfügung stehen, geht so manches in Druck, das man später lieber nicht affichiert gesehen haben möchte.

jugend-will-rechte-grossDoch in Zeiten einer angespannten Aufmerksamkeitsökonomie kann das manchmal auch zu überregionaler Bekanntheit führen, wie zum Beispiel bei Maximilian Bierbaum, Jugend-Kandidat der Grünen bei den Hamburger Bürgerschaftswahlen am 15.Februar. Dessen Plakat wurde zum Hit in den sozialen Medien. Der Plakattextwohl war wohl als gefinkeltes Wortspiel geplant — in Kombination mit dem blonden Seitenscheitel und dem allgemeinen Slogan “Mit Grün geht das” wurde Bierbaums Affiche aber eher eine Lachnummer.
klagenfurt-bgm-fpoe-waterloo
Viel peinlicher als in der deutschen Großstadt geht es aber in Klagenfurt zu. Dort wird am 1.März gewählt. Daß dem Noch-Bürgermeister von der FPÖ ein Waterloo droht, ist absehbar — aber mußte er das deswegen gleich offiziell selbst verkünden? Gemeint war natürlich eine Veranstaltung des Bürgermeisters — inclusive Gratis-Getränk — mit einer ehemaligen Austropop-Ikone. Rezipiert wurde es aber anders.

In seiner Seltsamkeit aber fast schon großartig ist das Plakat eines FPÖ-Aussteigers, Albert Gunzer, bis vor Kurzem noch für seine bisherige Partei Vizebürgermeister. Ob er mit seinem Plakat — trotz etwas deplaziert wirkendem Hundsviech — Erfolg haben wird, bleibt abzuwarten… -br-

Gunzer_mit_Hund_und_Joint

Tipp: Ihre volle Pracht entfalten diese Sujets in allen liebevollen Details erst durchs Draufklicken.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s