Es ist eine Schande – Glezos an Tsipras

Manolis Glezos, der älteste Politiker der Syriza, der 92-jährige Widerstandskämpfer und heutige EP-Abgeordnete, wendet sich in einem Brief an die Öffentlichkeit gegen die Entscheidung seiner Partei, auf die Forderungen der Vertreter der Eurozone einzugehen. *

Bevor es zu spät ist: Die Tatsache, dass die Troika in „Institutionen“ umbenannt worden ist, das Memorandum in „Abkommen“, und die Gläubiger in „Partner“ — in der gleichen Weise wie man Fleisch zu Fisch tauft — wird nicht die Situation zu ändern .

Man kann die Stimme des griechischen Volkes bei den Wahlen vom 25. Januar nicht ändern.

Das griechische Volk stimmte für das, was SYRIZA versprochen hat: Daß wir das Austeritäts-Regime, also die Strategie nicht nur der Oligarchien von Deutschland und den anderen Gläubigerländern, sondern auch der griechischen Oligarchie, abschaffen; daß wir das Memorandum und die Troika und die ganze Austeritäts-Gesetzgebung aufheben; daß wir sofort per Gesetz die Troika und ihre Folgen beseitigen.

Ein Monat ist vergangen und aus diesem Versprechen ist dieses Handeln geworden.

Es ist eine Schande.

Von meiner Seite entschuldige mich bei der griechischen Bevölkerung dafür, dass ich diese Illusion unterstützt habe.

Bevor wir in die falsche Richtung weitergehen, bevor es zu spät ist, wollen wir reagieren.

Vor allem die Mitglieder, die Freunde und Förderer der SYRIZA haben in dringenden Treffen auf allen Ebenen der Organisation zu entscheiden, ob sie diese Situation zu akzeptieren.

Manche Leute sagen, daß in einer Vereinbarung auch einige Zugeständnisse gemacht werden müssen. Aber grundsätzlich kann es zwischen dem Unterdrücker und Unterdrückten keine Kompromisse geben, keine Kompromisse zwischen Sklave und Tyrann. Freiheit ist die einzige Lösung.

Selbst wenn wir nur die bisherige Absurdität akzeptieren, die Zugeständnisse, die bereits von der früheren Pro-Memoranden-Regierung mit den Folgen von Arbeitslosigkeit, Armut und Selbstmord gemacht worden sind, ist das jenseits Akzeptanzgrenze.

Original vom 22. Februar 2015. akin-Übersetzung ins Deutsche aus der englischen Übersetzung unter Zuhilfenahme des griechischen Originals.

Englische Übersetzung: http://roarmag.org/2015/02/glezos-greek-bailout-illusion/

Griechisches Original: http://news247.gr/eidiseis/politiki/glezos-zhtw-syggnwmh-apo-ton-ellhniko-lao-poy-synhrghsa-ston-symvivasmo.3319824.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s