Strache durchwinken

gehoertgebloggt

Isch over. Am  Sonntag um 17 Uhr hat Deutschland seine Grenze zu Österreich dicht gemacht.  Um 17.04 Uhr ist laut MDRdie erste Gruppe von syrischen Kriegsflüchtlingen von der Polizei an der Einreise gehindert worden. Die Deutschen machen keine halben Sachen, die Österreicher sind darin Weltmeister. Etwa zur gleichen Zeit haben Vertreter der Koalition begonnen, sich durch die neue – zweifellos überaus heikle – Situation zu lavieren, in die sie die deutsche Regierung gebracht hat. Der Gipfel dann am Abend im ORF-Talk Im Zentrum, wo Außenminister Sebastian Kurz von der ÖVP und SPÖ-Sozialminister Rudolf Hundstorfer eine neue Folge der Serie Allerbeste Feinde gaben.

Es war einmal ein deutsch-österreichisches Sommermärchen. Jetzt ist es aus, aber die syrischen Kriegsflüchtlinge gehen nicht nach Haus. Es wird Wanderbewegungen geben nach Freilassing, sagt SPÖ-Minister Hundstorfer im Talk-Studio. Da brauchen wir uns nichts vormachen. So viel können die Deutschen ihre Grenze zu Österreich gar nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 658 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s