Kleinanzeige: Strike-Bike dringend gesucht

Ihr erinnert Euch vielleicht an jene ostdeutsche Fahrradfirma, die als früherer VEB abgewickelt werden sollte und stattdessen 2007 per Belegschaftsbesetzung übernommen worden war. Während der Besetzung wurde da das berühmte „Strike-Bike“ gebaut. Besonders die erste Auflage in knallrot war sehr begehrt.

Eine akin-Mitarbeiterin bekam ein solches Rad zum 40.Geburtstag — und liebte es daraufhin heiß. Jetzt wurde es ihr gestohlen und sie ist todtraurig darüber. Aber wenn sie schon ihr altes Fahrrad nicht zurückbekommen kann, hätte sie eine ganz große Bitte: Hat vielleicht irgendjemand unter den akin-Lesenden anno dazumal mehr aus Solidarität mit den Fabriksbesetzern ein StrikeBike gekauft, dann aber festgestellt, daß er oder sie dieses Fahrrad gar nicht so dringend gebraucht hätte? Sollte dem so sein, will dieser Jemand sein Strike-Bike vielleicht verkaufen? Falls ja, bitten wir um ein diesbezügliches Mail an die Redaktion: akin.redaktion@gmx.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s