Kein Jebsen im Amerlinghaus

Die AIK / Antiimperialistisches Lager resp. das Österreichisch-Arabische Kultuzentrum (OKAZ) hatten diesen Sonntag für Dienstag in die Räumlichkeiten des OKAZ in der Wiener Gusshausstraße geladen. Als Podiumsgast war der umstrittene deutsche Journalist und Aktivist Ken Jebsen angekündigt. In der Einladung hieß es, Jebsen habe „sich immer deutlich auf die Seite der Palästinenser geschlagen sowie gegen […]