Griechischer Migrationsminister: „Sie wagen es nicht mir zu sagen, dass ich sie ertränken soll“

Also so ganz klar, was da für ein seltsames Spiel gespielt wird, ist das nicht… dürfte aber ein Scheiß-Spiel sein…

griechenlandsolidarität

Niarchos-Lesvos-1200_599x315EU-Politiker drohen Griechenland damit, es aus dem Schengenraum auszuschließen

EU-Botschafter wagen es nicht, dem griechischen Migrationsminister zu sagen, dass er die Bootsflüchtlinge ertränken soll.

Yannis Mouzalas, der griechische Migrationsminister, sagte Journalisten, er habe EU-Botschafter auf die griechischen Inseln zu ankommenden Bootsflüchtlingen gebracht und sie gefragt, was er tun solle. Sie hätten es nicht gewagt, ihm zu sagen, er solle sie daran hindern zu landen, und damit dem Ertrinken preiszugeben. Außerdem sagte Mouzalas, in Europa würden viele Lügen darüber verbreitet, was Griechenland in Bezug auf Flüchtlinge getan bzw. unterlassen habe (Quelle ekathimerini).

Ursprünglichen Post anzeigen 99 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s