Aber sicher! – Gedicht zum Tag

(Im Duktus eine handelsüblichen Muttertagsgedichts zu leiern)

Der Sicherheitsbürger bürgt für Sicherheit.
Er sichert sich ab
und holt sich sicher Rat
beim Sicherheitsgemeinderat.
(So die Gemeinde einen hat.)

Und wenn sich der brave Bürger sicher ist,
kommt der böse Bürgerwicht,
der nicht nach Sicherheit riecht,
in Sicherheitshaft
wohin ihn der Sicherheitsbeamte schafft.

Wenn der Gemeindesicherheitsrat
dann mit Rat und Tat
alles gesichert hat,
sind alle unsicheren Bürger stad.
Das walte dann der Staatsapparat.

 

Mario Czerny

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s