Klima: Grün wie die SVP

(Druckausgabe 24.6.2019)

Warum die FPÖ plötzlich grün wird? Naja, weil das ja jetzt alle werden. Schon anno dazumal hat die FPÖ versucht, Proteste gegen das Atomkraftwerk Mochovce zu vereinnahmen — war ja auch praktisch, wenn man auf so einen Tschuschenreaktor schimpfen kann, der was keine deutsche Wertarbeit nicht sein tut. Da schlägt man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Ah, da hakt es: Weil am Klimawandel sind auch die Ausländer schuld. Stimmt natürlich, mehrheitlich sind es Ausländer, die den Globus verschmutzen, gibt ja so viel mehr von denen weltweit als Österreicher. Eigentlich auch ein Skandal, oder?

Schmähohne: Was in Österreich die FPÖ ist, ist in der Schweiz so ungefähr die SVP. Und die inseriert: „1 Million Zuwanderer = 59 Milliarden Liter Wasserverbrauch! … Wer die Umwelt in der Schweiz schützen will, muss die Masseneinwanderung bekämpfen“. Da geht es um die gefühlt 573. Initiative der SVP, die Schweiz vor dem bösen Ausland dichtzumachen. „Für eine massvolle Zuwanderung (Begrenzungsinitiative)“ heißt dieses Begehren diesmal, wobei man bei der SVP davon ausgehen kann, daß sie mit „massvoll“ null meint. Diesmal geht es aber nicht um Flüchtlinge oder Muslime, sondern um die Personenfreizügigkeitsvereinbarungen mit der EU. Da kann man schlecht mit anderem Kulturkreis oder anderer Religion argumentieren. Also muß da die Umwelt herhalten.

Die Zuwanderer sind also nicht böse, aber einfach zuviele. Sie verbrauchen zuviel Strom, zuviel Wasser und vor allem zuviel fossile Brennstoffe. Und weil dem so ist und die Schweiz sich leichtsinnigerweise zu einer Reduzierung ihrer CO2-Emmissionen verpflichtet hat, geht sich das nicht mehr aus, vor allem dann nicht, wenn die Prognosen stimmen, daß die Schweiz 2030 schon 9 Millionen Einwohner haben soll. So argumentiert die SVP.

Also: Ausländer nicht mehr reinlassen! Oder besser noch: Ausländer raus!

Das könnte doch ein gangbarer Weg auch für die FPÖ werden! Wir schützen das österreichische Klima vor den Ausländern! Ist zwar irgendwie blöd, aber der Kickl verpackt das sicher noch in einen fetzigen Reim!
-br-

Zur Illustration, was uns erwartet:
https://www.svp.ch/wp-content/uploads/Argumentarium_Volksinitiative_massvolle_Zuwanderung-d-1.pdf oder https://tinyurl.com/15AKSVP

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s