nicht nur das virus ist unsichtbar (#corona #07)

Ursprünglich veröffentlicht auf bernhard jenny bloggt:
es ist ja ganz nett. die 127te wohnzimmersession, das 318te balkonkonzert, die 74te onlinelesung und das 111te solidaritätsvideo. es ist vielleicht sogar mehr als nett. es ist die kollektive – manchmal auch hilflose – suche nach einer kultur des austausches unter für uns alle wirklich unerwarteten vorzeichen.…

TESTEN, TESTEN, TESTEN!

Unsere Gesellschaft wird jetzt auf den Prüfstand gestellt. Mit der COVID – 19 Epidemie tritt eines deutlich ins Blickfeld: Die Verunsicherung über die tatsächlichen aktuellen Erkrankungsraten und der generelle Zustand der immunologischen Abwehrkräfte der Bevölkerung. Gedankensplitter zur Erhebung und Befundung des Status Quo. Die Mutation des Virus aus der Gruppe der Coronaviren, die COVID-19 genannt […]

Zahlenmagie

Nichts ist derzeit so falsch wie eine exakte Angabe – Wir werden derzeit mit allem möglichen bombardiert, was irgendwie eine Information zu sein scheint. Zum Beispiel mit “Fallzahlen” oder Zahlen an Todesfällen. Blöderweise hat wenig davon realen Gehalt. Das mit den Todesfällen ist völlig unseriös: Wie zählt die österreichische Gesundheitsbehörde, wie zählen die Medien? “Heute” […]

Die digitale Komponente – schöne distanzierte Arbeitswelt

Die soziale Distanz in der Arbeitswelt könnte eine permanente werden [akin 8/2020] Jetzt hat man, soweit möglich, die in Büros arbeitenden Menschen ins „HomeOffice“ geschickt. Moment, was heißt denn das? Vor — sagen wir — 20 Jahren wäre das wohl nicht so leicht gegangen. Damals war die Ausstattung mit IT-Infrastruktur in den meisten Privathaushalten noch […]

Wir fürchten uns zu Tode

“Ich sag ihnen gleich, wies ausgehen wird: Sie werden sterben!” Mit diesem Satz begann vor vielen Jahren ein Kabarettprogramm von Gunkl. Und er setzte fort: “Ja, ist so. Ich werde auch sterben. Wir werden alle sterben. Ich könnte jetzt natürlich sagen: ‘Nein, Sie werden schon nicht sterben’. Aber, naja…” Damit hatte Gunkl sein Publikum gepackt […]

Was macht das mit uns?

Die These, daß das Bürgertum einen Hang zum Faschistoiden hat, wird gerade wieder bewiesen. Der Sportminister hat gerade im Fernsehen erklärt, man solle nicht so viel Sport treiben: “Ich möchte einen kleinen Appell hier noch mitliefern, das bezieht sich auf den Bereich des Sports, weil ich da sehr viele Meldungen bei mir im Ministerium auch […]

Anlass zum Umdenken

Ursprünglich veröffentlicht auf Furtlehners Blog:
Das Corona-Virus Covid-19 muss ernst genommen werden und es wird uns zweifellos noch lange beschäftigen. Ein Blick auf die dramatische Entwicklung der Infektionszahlen zeigt, dass sich zumindest Westeuropa in der größten Krise seit Jahrzehnten befindet und das globalisierte kapitalistische Wohlstandsmodell gehörig ins Wanken gebracht hat. Der Unterschied von…

Ein Gespenst geht um in Europa…

Von Rosalia Krenn. Wien im Ausnahmezustand. Das Wort Ausgangssperre wird von den derzeit verantwortlichen Regierungspolitiker_innen (noch) nicht in den Mund genommen. Von Ausgangsbeschränkungen ist die Rede. Das klingt nicht so faschistisch. Es wird alles für unsere Gesundheit getan. Für einen gesunden Volkskörper in einem gesunden Staat? Der Bundeskanzler wendet sich in allen Reden, die ich […]

Ich fühle mich geschmeichelt

Gedankenspiele in der Quarantäne. Von Karl Czasny. Ich stehe derzeit in meinem zweiundsiebzigsten Lebensjahr. Damit zähle ich zu jener privilegierten Bevölkerungsgruppe, um derentwillen man nun die globalisierte Ökonomie in eine Weltwirtschaftskrise schickt, die sich gewaschen hat. Danke, ich fühle mich geschmeichelt! Darüber hinaus bin ich ziemlich erleichtert, weil langsames Ersticken eine der schlimmsten für mich […]

EU: Zum Beitritt verdammt

Ursprünglich veröffentlicht auf balkan stories:
Die EU will sie nicht. Und doch bleibt den Nachfolgestaaten Jugoslawiens und Albaniens kaum eine Wahl als langfristig der EU beizutreten. Wunder sind keine zu erwarten. Nur ist die Alternative noch um einiges unattraktiver. Eine Analyse. Die deutsche Drogeriekette hat sich nicht einmal die Mühe gemacht, die Beschriftung…

Corona ist schon sehr praktisch

Ab heute gilt eine milde Form des Ausnahmezustands. Ist Euch das schon aufgefallen? Immerhin gibt es ein absolutes Demonstrationsverbot. Das benennt niemand so, weil es ist halt in solchen Zeiten, wo wir alle zusammenhalten müssen, indem wir uns aus dem Weg gehen, völlig egal ist, ob grundlegende demokratische Rechte gewahrt bleiben. Gleichzeitig hat sich mit […]

Jenseits von Europa

Diese rückständigen Albaner! Die sind überhaupt nicht europafit! Da geht der Premier her und sagt, sein Land würde gerne mal so 30.000 Flüchtlinge aufnehmen. Naja, was will man auch von einem Land, wo im Zweiten Weltkrieg mehr Juden und andere Verfolgte versteckt worden sind als sonstwo in jenem Teil Europas, der unter faschistischer Herrschaft stand. […]

Zwei Millionen Frauen für die Freiheit

Ursprünglich veröffentlicht auf balkan stories:
Zum 8. März, dem Internationalen Frauentag, würdigt Balkan Stories ein im Westen weitgehend unbekanntes Kapitel der Geschichte: Die zwei Millionen Frauen, die für die Freiheit Jugoslawiens kämpften Ohne Frauen hätte sich das Volk Jugoslawiens nicht selbst vom deutschen und kroatischen Faschismus befreien können und wohl auch nicht vom…

Der gar nicht so lustige Franzl aus Piesenham

Ursprünglich veröffentlicht auf Furtlehners Blog:
Die Interessengemeinschaft Autoren hat Ende Februar 2020 eine neue Debatte über ein altes Thema losgetreten: Es geht einmal mehr um die oberösterreichische Landeshymne, den „Hoamatgsang“. Stein des Anstoßes ist der Verfasser des Textes, der Mundartdichter Franz Stelzhamer (1802–1874). Und es geht dabei gar nicht vordergründig um den Text…

sind wir noch? menschen?

Ursprünglich veröffentlicht auf bernhard jenny bloggt:
angesichts kleiner kinder, deren leben am dünnen faden des überlebenstriebs ihrer eltern hängt, angesichts junger menschen, die als fünfjährige wohl längst kein kind mehr sind, weil sie der tägliche kampf ums leben gegen krieg, bomben, terror und kälte zu kleinen erwachsenen werden hat lassen, angesichts verzeifelter eltern,…