Allzu Entrücktes

Vorgestern hatte Baron Münchhausen seinen 301. Geburtstag und Consul Augustus Brevis erhielt vom Stadtschreiber der Urbs Monacum den Preis Libertas Media.

Gestern sprach Großinquisitor Arminius Lupus mit dem als Messias verehrten Sebastos Mikros, was zu einer peinlichen Befragung wurde, weil der Gesalbte leider auf Deutsch antworten und dabei auch noch lateinische Buchstaben entziffern mußte.

Dabei hat auch Sebastian K. Geburtstag. Der ist übrigens viel älter als gedacht und hat heute seinen zweihundertsten!

Heute feiern wir außerdem die 1991. jährliche Wiederkehr der Entrückung eines prominenten Rabbiners in den Himmel. Der hatte allerdings sein Gerichtsverfahren schon hinter sich.

Und am Sonntag jährt sich zum 27.Mal ebenfalls die Entrückung von Bettino Craxi nach Tunesien – manche Politiker wissen halt, was sie tun müssen, wenn ihnen eine Anklage droht.

Die Sterne stehen auch ungünstig: Mercurius heißt demnächst Billa+ und hatte heute zu!

Jetzt sag mir noch einer, das sei alles nur Zufall!

Mario Czerny

—–

Und so nebenbei hätten wir noch das, aber diese Entrückung war halt blöderweise im August:

Naja und dem Haider seine Ortstafeln wurden nicht entrückt, sondern verrückt. Das aber im Februar!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s