Geh wos hackeln!

Er werde in den Nationalrat zurückkehren, hat der Gesalbte gesagt.

Hm? Wieso „zurück“? Dort war er ja nie wirklich.

Aber vielleicht meinte er, er lasse sich quasi zurückstufen ins Parkett des Hohen Hauses. Obwohl das ja eigentlich unter seiner Würde ist. Es bleibt ihm aber auch nichts anderes übrig. Weil er eben noch dieses Nationalratsmandat annehmen kann, bekäme er keine Fortzahlung als Bundeskanzler. Mit Arbeitslosengeld schaut es auch schlecht aus, denn ernsthaft gearbeitet hat er ja fast nie, höchstens auf Basis seines Versicherungsjobs von vor einem Jahrzehnt könnte er ein bisserl was bekommen. Aber das will er sicher nicht, weil er ja meinte: „Jeder der arbeiten kann, soll arbeiten gehen.“

Okay, quod licet Iovi, non licet bovi, für einen Gesalbten gelten natürlich andere Regeln, deswegen ist es ganz natürlich, daß er die Arbeit im Klub auch seinem Stellvertreter überläßt und sich nur der schweren Aufgabe unterwirft, im Plenum blasiert dreinzuschauen. Man kann gespannt sein, in welchen Ausschüssen er sitzen wird, oder ob ihm das auch zuviel Arbeit ist. Schließlich ist er ja noch immer ÖVP-Chef und das Wegräumen des Schuttes, den er in seiner Partei produziert hat, kann man wohl durchaus als Schwerarbeit bezeichnen. Vielleicht muß er sogar selber Schreddern gehen!

Wie hat er im Sommergespräch gesagt? Wer nicht jeden Job annehme, sei „Gift für unsere gesamte Gesellschaft“, darüber hinaus sei es für Betroffene auch „schlecht als Individuum“. Und daß Sebastian Kurz bekanntermaßen nichts weniger möchte als etwas, was schlecht für ihn selbst ist, wird er sich jetzt wohl mit aller Kraft in seine Arbeit stürzen. Auch wenn es nicht danach aussieht.

Mario Czerny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s