Familienmarsch 2016 — Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört

Am Samstag trifft sich die christliche Volksgemeinschaft beim Hrdlickadenkmal. Es hätte eine nette Demotradition werden können. 2012 und 2013 vermischten sich die Gegendemo zur Regenbogenparade (vulgo Marsch für die Familie) und die dazugehörige Gegengegendemo und die Innenstadttouristen auf das Spannendste. Es war lustig, die fundamentalistischen Katholistischen ein bisserl zu verarschen mit manchen konnte man sogar […]

Religionsrecht: Phrasen, Pleiten, Populismus

In Österreich soll es ein neues Islamgesetz geben. Was es bringen soll, weiß offenbar niemand so recht. Außer, dass es eine neue Spielwiese für Populisten ist. Und auf eine dem Gleichheitsgrundsatz verpflichtete Religionsgesetzgebung werden wir wohl noch bis zum jüngsten Gericht warten müssen, meint Christoph Baumgarten. Franz Kafka hätte seine helle Freude an den Plänen […]

Verfolgte Christen – Verhetzende AKS?

[Originaltext der „Aktion Kritischer SchülerInnen“] AKS: Aktivist_innen im Zuge der friedlichen „Pro Choice“ Demonstration wegen Verhetzung festgenommen – Bei der „Pro Choice“ Demonstration in Salzburg kam es vermehrt zu Verhaftungen wegen der Aufschrift „Hätte Maria abgetrieben, wärt ihr uns erspart geblieben“ – Am Freitagnachmittag fand in Salzburg eine Kundgebung mit anschließender Demonstration unter dem Motto […]

37 Pro-Choice-Aktivist_innen in Salzburg festgenommen

Demo gegen Fundi-Christen von Polizei aufgemischt – Verfasst von: neamd. Verfasst am: 26.07.2013 – 23:23. Geschehen am: Donnerstag, 25. Juli 2013. Quelle: https://linksunten.indymedia.org/de/node/91486 – Am 25. 7. 2013 demonstrierten ca. 120 Aktivist_innen für das Frauenrecht auf Schwangerschaftsabbruch und Selbstbestimmung über den eigenen Körper. Am selben Tag fand ein sogenannter „1000-Kreuze-Marsch für das Leben“, organisiert von […]

28.6.: Wieder Christen- und Gegendemo

Waren die christlichen Heerscharen gerade erst vor zwei Wochen in Wien unterwegs, um das sündige Treiben der Regenbogenparade anzuprangern und wurden dabei von einer antichristlichen Demo liebevoll begleitet (siehe https://akinmagazin.wordpress.com/2013/06/19/kussen-verboten/ ), so haben sie jetzt offenbar Geschmack bekommen und demonstrieren am Freitag, den 28.Juni schon wieder, diesmal für die Beibehaltung de Kreuzes in den Schulen. […]

Küssen verboten!

Die sommerliche Wiener Christendemo mit Begleitmusik wird langsam Tradition * Da wuselt ein junger blonder Mann herum, mit gelber Warnweste. Auf seiner Armbinde steht „Sicherheitsdirektor“. Und ein Schwarzhaariger mit Warnweste. Bei dem steht „Sicherheitsleiter“ auf der Binde. Beide sehr geschäftig. Um einen Wagen mit Lautsprecherboxen stehen ein paar alte Männer und sind auch sehr wichtig. […]

Samstag: Gegendemo zu Kreuz.net und Co.

a.. Sa, 15. Juni, 14:30; Wien, Stephansplatz a.. == Aktion gegen Homophobie und Frauenfeindlichkeit == von: http://www.gottlos.at/ Am Samstag dem 15. Juni demonstrieren, wie schon im vergangenen Jahr, katholische FundamentalistInnen gegen die Regenbogenparade. Die VeranstalterInnen sind Personen aus dem Umfeld von kreuz.net, die unter der harmlosen Bezeichnung „Plattform Familie“ operieren. Tatsächlich handelt es sich jedoch […]