Wien/Blick nach rechts: 30.5. „Blaues Fest“; 6.6. Idi-Marsch

Für den 30.5. plant die FPÖ-Brigittenau von 8 bis 18 Uhr ein „Blaues Fest“ am Wallensteinplatz in Wien 20 — wie deren Bezirksblatt „Klartext in Blau“ zu entnehmen war. Die „Sozialistische Linkspartei“ (SLP) das in einer Aussendung so ein: „Dieses ‚Fest‘ wird alles andere als ein harmloses Familien-Event, sondern eine gefährliche Propaganda-Veranstaltung von rassistischen HetzerInnen.“ […]

Schöner grüßen

„Tu schön grüßen!“ hat mir meine Großmutter immer gepredigt. Ich kam mir als schon damals recht mundfauler Mensch ziemlich genötigt vor. Und gefühlte tausend Mal hörte ich dann auch noch die Geschichte meiner Großmutter, daß sie kurz nach dem „Hitler-Einmarsch“ einmal mit „Grüß Gott“ gegrüßt hätte und sich dann dafür gerechtfertigt hatte, dies sei ja […]

Frühjahrsputz nach SS-Gedenken in Riga

Montag, den 16.März, fand in Riga die übliche und üble Jubelkundgebung für die –freiwilligen! — lettischen SS-Verbände statt. Deren Verbände hatten im 2.Weltkrieg fürchterliche Verbrechen begangen und waren aktiv mitbeteiligt an den Morden von über 60 000 lettischen Juden und Jüdinnen. Der von der offiziellen lettischen Politik orchestrierte Jubelmarsch von rund 2500 Personnen (darunter u.a. […]

in kärnten geht noch was mit ns-nostalgie

Ursprünglich veröffentlicht auf bernhard jenny bloggt:
da ist einer so rechts, dass ihn die braunblauen ausschliessen, weil sie wieder staatstragend werden wollen. siegfried heisst der kampl und er weigerte sich vom nationalsozialismus zu distanzieren. nicht in irgendeinem hinterhof, auch nicht am berühmten stammtisch, sondern als bürgermeister einer nicht unbekannten gemeinde in koroska. laut…

FPÖ-Ball-Sperrzone bis fast zur 2er-Linie

Das NOWKR-Bündnis hat die derzeit geplante Sperrzone der Polizei beim FPÖ-Ball am 30.Jänner publiziert (siehe http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20150127_OTS0255/sperrzone-fuer-freitag-bekannt-nowkr-waehlt-alternative-demoroute-bild ). Die Sperrzone gilt ab 16h. Ab 16.30 sind die Buslinien 1A, 2A und 3A eingestellt, bei den Ring-Straßenbahnen 1, 2, 62, 71 und D und der Badner Bahn kommt es ab 17 Uhr zu Umleitungen und Kurzführungen. (frühere […]

Wenn Grazer Rechtsextreme einen Ball organisieren

Ursprünglich veröffentlicht auf Mayday Graz:
eine Information zu den VeranstalterInnen des sog. Akademikerballs in Graz am 17.1.2015 Am 17. Jänner 2015 findet im Grazer Congress erneut der sog. „Akademikerball“ statt, die Veranstaltung der deutschnationalen Burschenschaften und der „Freiheitlichen Akademikerverbände“. Was in Graz noch immer als unpolitisches Tanzevent gilt, ist tatsächlich ein Treffen der…

Rechtsextreme Journalistin zur Chefredakteurin der Staatsmedien ernannt

Ursprünglich veröffentlicht auf Pusztaranger:
Die rechtsextreme Journalistin Beatrix Siklósi, die 2004 aus dem öffentlich-rechtlichen Fernsehen gefeuert wurde, weil sie den Holocaustleugner David Irving ins Programm eingeladen hatte, und die auf Facebook öffentlich Beiträge rechtsextremer Hetzportale postete, wurde von der staatlichen Medienholding MTVA zur  Chefredakteurin für „Religion, Nationalitäten, Auslandsungarn und besondere Projekte“ ernannt. Als…