VERWORTET: Der Hass!

Über ein Gefühl mit Imageproblemen Hass! Nichts kann man so schön mit einem Rufzeichen schreiben. Und wenn ich meinerseits auch etwas hasse, dann ist das die „neue deutsche Rechtschreibung“. Aber beim Wort „Hass“ mache ich eine Ausnahme. Da paßt das Doppel-S einfach besser als dieses doch etwas maniriert wirkende scharfe ß. Denn Hass ist vielleicht […]

Schöner grüßen

„Tu schön grüßen!“ hat mir meine Großmutter immer gepredigt. Ich kam mir als schon damals recht mundfauler Mensch ziemlich genötigt vor. Und gefühlte tausend Mal hörte ich dann auch noch die Geschichte meiner Großmutter, daß sie kurz nach dem „Hitler-Einmarsch“ einmal mit „Grüß Gott“ gegrüßt hätte und sich dann dafür gerechtfertigt hatte, dies sei ja […]

Ein schlimmer Finger

„Was der Direktor der Klinik für Psychiatrie an der Berliner Charité über die psychotische Wahrnehmung zu sagen weiß, lässt sich mühelos auf das Vorgehen der Regierung Tsipras übertragen. […] Die spannende Frage ist, wie man mit einer Regierung umgeht, die unter Halluzinationen leidet. Leider deutet alles darauf hin, dass Tsipras und seine Leute ihren Wahn […]

Rubrik VERWORTET: Der Volkstribun

[Aus akin 6/2015] Zugegeben: Leute, die als „Volkstribunen“ bezeichnet werden, können genauso korrupt sein wie andere Politiker. Und man sollte sich nicht auf sie verlassen. „Es rettet uns kein höh`res Wesen, kein Gott, kein Kaiser noch Tribun!“ Stimmt schon. Nur: Wenn in den Medien von „Volkstribunen“ die Rede ist – zuletzt sehr beliebt als Bezeichnung […]

Rubrik VERWORTET: Das Volk

[aus akin 5/2015] Neue Kolumne: Die Akin-Redaktion wird zur Serientäterin – an Wörtern. „Aus aktuellem Anlass“ haben wir beschlossen, in der Rubrik „VERWORTET“ manchen Wörtern die Daseinsberechtigung abzusprechen oder sie umgekehrt vor ihren Benutzern in Schutz zu nehmen. Unser erstes Beispiel: „Das Volk“ Es hat sich ausgevolkt. „Volk“ ist ein Begriff, der eigentlich unbrauchbar ist, […]