Rubrik Letzte Worte: Festveranstaltung 150 Jahre Wiener Polizei

Was wir sehen werden: „Die Wiener Polizei feiert an diesem Tag ihr 150-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass erfolgt um 15:00 Uhr eine Parade von verschiedenen Einheiten der Polizei mit ihren jeweiligen Ausrüstungen, sowie Polizeimotorrädern und diversen Polizeifahrzeugen über den Rathausplatz. Im Anschluss findet ein Festakt mit einer Angelobung von Polizeischülern, sowie einer Ausmusterung und Übernahme […]

Letzte Worte: Freie Fahrt für freie Bürger – Autofahren ist Menschenrecht

„Das demokratische und verfassungsmäßig garantierte Recht der Bevölkerung, ihre Anliegen in (zugelassenen) Demonstrationen zu vertreten, ist dem ÖAMTC wertvoll und wichtig. Ebenso wichtig ist uns die Rechtsstaatlichkeit, wenn durch Versammlungen auf wichtigen Straßenzügen – wie dem Ring in Wien – wichtige öffentliche Interessen anderer Personengruppen – insbesondere jene nach Mobilität – verletzt werden. Die Europäische […]

Termine September bis Dezember

(Für Mehrtägiges sowie Dauertermine und Kontaktadressen von Initiativen bitte nach unten scrollen) Samstag, 15.9. FAREWELL PARTY für das Waldheim Holzpferd des Republikanischen Clubs – Neues Österreich, ab 19 Uhr, im Pferdestall, im Republikanischen Club – Neues Österreich, Rockhgasse 1, 1010 Wien, http://www.repclub.at. Mit: (kurzen) Ansprachen, Buffet und Musik: Arye Wachsmuth (ReadyOrNot – Sounds from the […]

Aktuelle Wiener Demos: Klimawandel, Katalonien, Rechtseextreme in der Regierung

11. November, Wien: Demonstration für mehr Klimaschutz und gegen Klimawandelleugner in der Regierung Am morgigen Samstag findet in Wien die Demonstration „Klima schützen – Leben retten“ statt. Anlass sind die 23. UN-Klimakonferenz, die von 6. bis 17. November in Bonn tagt, und die Aussicht auf klimaschädliche Pläne der kommenden schwarz-blauen Regierung samt einigen Klimawandelleugnern in […]

Termine ab Montag, den 30.Oktober 2017

Allgemeines Ausstellung in der VHS Hietzing bis 17.12.2017: Heimat & Verlust – 15 Jahre KunstPlatzl und Young-Austria-KünstlerInnen, die im 2. Weltkrieg für unsere Freiheit wirkten. Koordiniert von Sonja Frank. 1130 Hofwieseng.48, geöffnet Mo – Fr 8 – 18 Uhr. Uni Wien, Stiege 5, HS 16 Hochparterre, jeweils Dienstag 15:00 im ganzen Wintersemester VORLESUNGSREIHE zum Thema: […]

Workshop zu positiven Polit-Erfahrungen am Mi, 15. 3. 2017

Ursprünglich veröffentlicht auf Infoladen Salzburg:
„Und dann sind sie mal vor uns weggerannt…“ Workshop über positive Erfahrungen und Ermutigungen beim Politik machen „Na, wie war die Demo?“So fängt das Gespräch meistens an. Was ist alles so  schiefgelaufen? Wer ist gar nicht erst aufgetaucht? Wo wurde rumgemackert? Und am Ende steht wieder einmal die…

Familienmarsch 2016 — Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört

Am Samstag trifft sich die christliche Volksgemeinschaft beim Hrdlickadenkmal. Es hätte eine nette Demotradition werden können. 2012 und 2013 vermischten sich die Gegendemo zur Regenbogenparade (vulgo Marsch für die Familie) und die dazugehörige Gegengegendemo und die Innenstadttouristen auf das Spannendste. Es war lustig, die fundamentalistischen Katholistischen ein bisserl zu verarschen mit manchen konnte man sogar […]

Bevor wir aufbrechen

Was beim „Aufbruch“ alles schief gehen kann – Ich gebs zu, ich war ziemlich aggressiv beim lokalen Vorbereitungstreffen des „Aufbruchs“ für Wien-West. Dafür möchte ich mich entschuldigen. Es lag wohl auch an den Räumlichkeiten, die mich latent Klaustrophoben bei diesem Andrang etwas nervös machten. Es lag aber auch daran, daß das ganze Projekt ein bisserl […]

Termin/Demo: Panama Papers: Steuerflüchtlinge enteignen! (8.4.)

Demoaufruf der SLP Freitag, 8.April, 16:30 Bahnhof Wien Mitte (Zwischen U-Bahn und Einkauszentrum), danach Abmarsch zur RBI * Das bisher größte Datenleak der Geschichte legt ein weltweites Netz an Steuerhinterziehung, Korruption und Geldwäsche offen. Es ist so offensichtlich wie nie zuvor: Während Millionen Menschen unter Krieg, Terror, Armut, Wohnungsnot und Hunger leiden, profitiert eine verschwindende […]

Traditionelles Übersehen

In Wien ist alles, was zweimal stattgefunden hat, schon Tradition. So gesehen hat der Genierer der Wiener Kongresszentrum Hofburg Betriebsgesellschaft m.b.H., den „Akademikerball“ (aka FPÖ-Ball aka Burschenschafterball) zwar zu veranstalten, aber in seinen offiziellen Ankündigungen auszublenden, auch schon Tradition. So auch heuer wieder – siehe http://www.hofburg.com/eventkalender. Der Ball findet laut wiener-akademikerball.at am 29.Jänner statt. Im […]

Mittwoch 16.12.: Die selbstbewusste Refugee-Bewegung 2012/13 – Film und Diskussion

Mittwoch, 16.12.2015, 19 Uhr, Amerlinghaus, 7, Stiftgasse 8, Unterer Saal . Sie begann mit einem Marsch vom Flüchtlingslager Traiskirchen nach Wien. Im Votivpark versammelte sie sich und errichtete ein Zeltlager, besetzte in der Folge die Votivkirche und kämpfte mit einem Hungerstreik und vielen Demonstrationen gegen die Schikanen- & und Deportationspolitik der österreichischen Regierung. Schließlich boten […]

Terminhinweis: Podiumsdiskussion über Griechenland, Wien, 15.9.

Griechenland: Was nun? Podiumsdiskussion über die aktuelle Lage und Solidaritätsarbeit Prof. Dr. Athanasios Marvakis, Sozialwissenschaftler und politischer Aktivist, Aristoteles Universität, Thessaloniki. Robert Misik Journalist & Sachbuchautor, Wien Hermann Dworczak Komitee „Solidarität mit dem Widerstand in Griechenland“, Wien 15. September 2015, 19:00 Uhr, Amerling Haus, 1070 Wien, Stiftg. 8

DEMO 31.8.: Menschlichkeit muss wieder an erster Stelle stehen!

Aussendung SOS Mitmensch: DEMO Mo. 31.8. 18h, Christian-Broda Platz, (beim Wiener Westbahnhof): Menschlichkeit muss wieder an erster Stelle stehen! Liebe UnterstützerInnen von SOS Mitmensch, der unmenschliche Umgang mit Flüchtlingen in Österreich hat viele aufgewühlt. Das Entsetzen über das gezielte oder fahrlässige Versagen des Staates ist enorm, ebenso die Hilfsbereitschaft vieler Privatpersonen. Jetzt ist es an […]

Heute, 20.6.: Die beste Gegengegendemo des Jahres

Die Wiener Regenbogenparade findet am Samstag, den 20.Juni, statt. Beginn um 14 Uhr am Ring, Höhe Rathausplatz. Dem Vernehmen nach treffen sich heuer deswegen zur gleichen Zeit auch wieder die Vetreter des politischen Katholizismus am Stephansplatz zu einem „Marsch für die Familie“. Und daher werden sich wohl auch ein paar Leute finden, die mit diesen […]

Wien/Blick nach rechts: 30.5. „Blaues Fest“; 6.6. Idi-Marsch

Für den 30.5. plant die FPÖ-Brigittenau von 8 bis 18 Uhr ein „Blaues Fest“ am Wallensteinplatz in Wien 20 — wie deren Bezirksblatt „Klartext in Blau“ zu entnehmen war. Die „Sozialistische Linkspartei“ (SLP) das in einer Aussendung so ein: „Dieses ‚Fest‘ wird alles andere als ein harmloses Familien-Event, sondern eine gefährliche Propaganda-Veranstaltung von rassistischen HetzerInnen.“ […]

20.Mai: Stiller Protest gegen sektorales Bettelverbot in Salzburg

Still betteln am 20.5.2015, 8:30-11.30 Altes Rathaus, Rathausplatz 1, Salzburg Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/367461983457059/ Aussendungstext der Veranstaltung: Liebe KollegInnen, liebe FreundInnen! Am 20. Mai wird der Gemeinderat voraussichtlich ein sogenanntes „sektorales Bettelverbot“ für die Stadt Salzburg erlassen. Eine Mehrheit dafür findet sich in ÖVP, SPÖ und FPÖ. Konkret wird demnach untertags an bestimmten Orten in der Innenstadt […]

Demos der nächsten Tage: Schlafen, Marschieren, Kiffen, Entpegidisieren

+ 30. April: Solischlafen im Wiener Stadtpark gegen Obdachlosenvertreibung – siehe https://stadtfruchtwien.wordpress.com/2015/04/26/do-30-april-ab-1700-solischlafen-im-stadtpark/ + 1.Mai: Maiaufmärsche und Ähnliches Wien: Ab 10 Uhr Treffen bei der Albertina (KPÖ und Freunde), bei der Oper treffen sich ebenfalls um 10 Uhr die Anti-Imps: „Die Unterdrückten und Ausgebeuteten werden den Imperialismus zerschlagen.“ Linz: Protestaktion gegen Strache, 10:00 Urfahranermarkt Salzburg: 11h, […]

Do, 30. April, ab 17:00 – SOLISCHLAFEN IM STADTPARK

In der vorigen Woche haben MenschenrechtsaktivistInnen in Wien die Initiative SOLISCHLAFEN IM STADTPARK gegründet. Der Anlass: Am 30. April schließen in Wien die Winternotquartiere. Die so genannte «Kältehilfe» für in Wien gestrandete Obdachlose aus dem EU-Raum, für die sich die offizielle Wohnungslosenhilfe nicht zuständig fühlt, läuft aus und 500 Menschen verlieren ihren Schlafplatz. Viele von…

Schon wieder Pegida – 19.4., 14h

Am Sonntag, 19.04.2015, will Pegida einen erneuten Versuch unternehmen, durch Wien zu marschieren. Antifaschist_innen rufen wieder zur Gegendemo (14 Uhr zum Treffpunkt für Antifaschist_innen Ecke Wiedner Hauptstrasse / Karlsplatz-Resselpark) auf. Genauere Infos laufend hier: http://no-racism.net/article/4711/ – Kommentar von ro*die: Albert Steinhauser, Justizsprecher der Grünen, ist es zu verdanken, dass die Freunde von Polizeipeter im Parlament kritisch […]

F13: Pflückpoesie statt City-Branding

[Originalaussendung verein@augustin.or.at] Freitag, 13. März, Treffpunkt 13 Uhr Pflückpoesie statt City-Branding Treffpunkt Freitag, 13. 3., 13 Uhr, im Innenhof des Augustin, 1050, Reinprechtsdorfer Straße 31 «Die-Stadt-gehört-uns»: Der Slogan war vor vier Jahrzehnten noch niemandem geläufig, auch nicht dem Wiener Zettelpoeten Helmut Seethaler. Mit 21 Jahren startete der Dichter, als absoluter «Solist», sein persönliches Projekt zur […]

Montag, 9. 2.: 11 uhr Ballhausplatz: Gelegenheit, Solidarität mit der griechischen Regierung zu zeigen!

https://www.facebook.com/events/603979976403672/?ref_newsfeed_story_type=regular Am Montag kommt Alexis Tsipras, Griechenlands neuer Premierminister, nach Wien, um Bundeskanzler Werner Faymann zu treffen. Die griechische Regierung kämpft derzeit um einen Wandel: weg von der bisherigen Bankenrettungs- und Verarmungspolitik, hin zu einer solidarischen Krisenbewältigung. Viel wird davon abhängen, ob Österreichs politische Führung sie dabei unterstützt. Werner Faymann steht vor der Entscheidung: Folgt […]

Zwei Treffpunkte gegen Pegidiotie

Die neu erfundene PEGIDA Wien will sich heute, Montag, 2.Februar 2015, um 18:30 auf der Freyung in der Wiener Innenstadt treffen und einen „Stadtspaziergang“ machen, der wieder zur Freyung zurückführt. So wie es aussieht, wird es zwei Treffpunkte für Demos gegen PEGIDA heute, geben. Die eine Demo (NOPEGIDA, das ist OGR, Gewerkschaftsjugend et al.) trifft […]

Wir feiern mit SYRIZA. Montag, 26.1. 17-19 Uhr vor dem EU-Haus – Wipplingerstr. 35, 1010 Wien

Von: Stephan Schulmeister * Liebe Leut‘, mit 16 Jahren bin ich mit einem Freund zum ersten Mal per Autostopp durch Griechenland getrampt und seither fahr‘ ich immer wieder hin. Bei allen Problemen, die ich in mehr als 50 Jahren mitbekommen habe: Ruiniert wurde Griechenland erst ab 2009 durch die (höchst profitable) Spekulation auf den Staatsbankrott, […]

>Schlepper<-Prozess: Wir sind alle gemeint – Demo 10.12.

Asyl in Not verurteilt die Entscheidungen des Wiener Neustädter Gerichts und ruft zu einer Demonstration am Tag der Menschenrechte (10. Dezember) auf. Der Prozeß gegen die sogenannten „Schlepper“ ist Ausdruck eines tief verwurzelten Rassismus in den staatlichen Strukturen Österreichs. Selbst bei geltender Rechtslage wären Freisprüche für alle Angeklagten möglich gewesen. Das Gericht hätte die Chance […]

Soli-Party für Repressionsbetroffene 11.12.

—– Original Message —– From: „Rosa Antifa Wien“ <raw@raw.at> Soli-Party für Repressionsbetroffene wann: 11.12.2014, ab 21:15 wo: FLUC wanne [Praterstern 5, 1020 wien] 2012 ergreifen Refugees mit großen Protesten selbst das Wort und kaempfen gegen die Praxis der Abschiebung und für menschenwürdige Lebensbedingungen. Nach Monaten der öffentlichen Auseinandersetzung, weiteren Abschiebungen und der Diskreditierung durch große […]

Termine ab 18.9.2014

Telefonnummern ohne Vorwahl sind Wiener Festnetz-Nummern. Donnerstag, 18.9. Austriacenter, 9-15h, ÖGB-Veranstaltung zu „Lohnsteuer runter“, anschl. polit.Disk. im KIV-Club, 1020 Odeongasse/Große Mohreng.42 attac-Büro, 18h, Vortrag und Disk: Arbeiten ohne Geld und Chef – geht doch! 1050 Margaretenstr.166/3.stock Grüne Bildungswerkstatt, 14-17h, Eva Geber und Monika Vana zu Feminismus. Was hat sich verändert? Gesetze? Verhaltens- und Denkweisen? 1060 […]

Sommertermine

Telefonnummern ohne Vorwahl sind Wiener Festnetz-Nummern. * Derzeitiges Jüdisches Museum, Ausstellung bis 14.9.14: Weltuntergang: Jüdisches Leben und Sterben im 1. Weltkrieg. 1010 Dorotheerg.11 Freitag, 8.9. Aktive Arbeitslose starten Aktion gegen das Ausreiseverbot für Arbeitslose, 17:00 18:00 Uhr, Graben 21 (vor der „Erste bank“) (Achtung. Ort wurde geändert, da Stock-im-Eisen-Platz schon belegt war.) Samstag, 9.8. Nagasaki […]

Dienstag: Ukraine im Villacher Kreml

Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach Di. 29.Juli 19,30h UKRAINE- EIN BÜNDEL VON WIDERSPRÜCHEN Schwarz-Weiss-Denken ist allgemein nicht zielführend. Im speziellen Fall der Ukraine noch viel weniger. Die aktuellen Konflikte und kriegerischen Auseinandersetzungen sind das Resultat eines Bündels von Widersprüchen, die es in ihrer Komplexheit darzustellen gilt. Weder war die Mehrheit der TeilnehmerInnen auf […]

26.7.: demo für josef

UPDATE: Fix ist DEMONSTRATION GEGEN DIE KRIMINALISIERUNG VON ANTIFASCHISMUS Samstag 26.07 // 18 Uhr // Am Graben, Pestsäule (also nicht direkt am Stephansplatz) ⦁ Voller Aufruftext: http://antifaw.blogsport.de/2014/07/10/freejosef/ **** ursprünglicher text: Im Falle einer Verurteilung des Antifaschisten Josef ruft die autonome antifa w für den folgenden Samstag zu einer Antirepressionsdemo auf. ‪#‎freejosef‬ ‪#‎soli2401‬ [DEMO] Tag X […]

Programm Pizzeria vor der Räumung

Pizzeria Anarchia, Mühlfeldgasse 12, 1020 Samstag 28.6.: Straßenfest – 2 Jahre vertragsfrei! Montag 28.7. (früh morgens) Räumung verhindern! – kommt am besten mindestens am Tag davor! ein Aufruf dazu findet sich hier: http://pizza.noblogs.org/post/2014/05/30/28-7-2014-raeumung-verhindern/ ++++ Survival Weekend (noch bis 22.6) der Pizzeria Anarchia, Mühlfeldgasse 12 *Programm Survival Weekend* eventuelle updates unter: http://pizza.noblogs.org/post/2014/06/18/survival-weekend-20-22-6-demo-22-6/ *Samstag / Saturday 21.6.* […]

Alternativveranstaltung 4.Juni

[OT von: http://www.jetztzeichensetzen.at/ ] 4. Juni Orte der Aufklärung Jetzt Zeichen setzen! 4. Juni Orte der Aufklärung Am 4. Juni ziehen deutsch-nationale Burschenschafter unter dem Motto „Fest der Freiheit“ durch die Wiener Innenstadt. Diese Veranstaltung soll der Revolution von 1848 gedenken. Angemeldet wurde die Demonstration vom Verein „Forschungsgesellschaft Revolutionsjahr 1848“. Das „Fest der Freiheit“ steht […]

Mo, 2.6.: Rundgang zum Wiener KorporationsUNwesen

[Originaltextweiterleitung von Rosa Antifa Wien] Wann? Montag, 02.06.2014 17:00 Wo? Treffpunkt Hoersaal A, Campus Hof 2 (Altes AKH) Warum? Deutschnationale Korporationen (Burschen- und Maedelschaften, Corps, Landsmannschaften, akademische Turnvereine, Jaeger- und Saengerschaften, Vereine Deutscher Studenten) sind ein wichtiger Eckpfeiler des (voelkischen) rechtsextremen Spektrums in Oesterreich. Waehrend einige von ihnen unter der schwarz-blauen Regierung durch die FPOe […]

4.6., 17h, Uni Wien: DEMO gegen „Fest der Freiheit“

So, jetzt ist der Demotermin fix. Hoffentlich geht das diesmal ohne Wickel ab. Es folgt die Einladung des NOWKR-Bündnisses im O-Ton: —- Burschenschafter umzingeln – Raus auf die Straße gegen Rechts! KEIN MAL UND NIE WIEDER | NOWKR-DEMO gegen das „Fest der Freiheit“ Mittwoch, 4. Juni um 17:00 Universität Wien Universitätsring 1, 1010 Wien Am […]

22.5., Demo: Unsere Solidarität gegen ihre Repression

Aufruf von: KOMintern und Offensive gegen Rechts – Donnerstag, 22. Mai um 18:00, Mariahilferstraße / Ecke Museumsplatz – Kundgebung gegen Polizeigewalt und Kriminalisierung von antifaschistischem Protest – Diese Veranstaltung wird gemeinsam mit zahlreichen anderen Organisationen und Zusammenhängen organisiert. Mehr Details, ein längerer Aufruftext, etc. folgen. (Wer die Kundgebung überstützen will, bitte einfach Mail an info@komintern.at) […]

Ukraine-Demo-Aufruf Di, 6.Mai

Auch wenn nach wie vor unklar ist, was eigentlich in Odessa passiert ist, so dürfte der nachstehende Inhalt des Demoaufrufs der Wahrheit wahrscheinlich näherkommen als so manche Mainstream-Berichterstattung. Dennoch sei hier auf die Verantwortung der Aufrufenden für Inhalt und Wortwahl des Textes verwiesen: [OT Anfang] Demonstration gegen faschistisches Massaker in der Ukraine Dienstag, 6. Mai […]

Flughafen-Anhaltegefängnis Wien Schwechat. Solidaritätsprotest am 3.4. ab 10 Uhr

[OT von Refugee Protest Vienna Press Group] Flüchtlingswiderstand gegen Dublin-Abschiebung im Flughafen-Anhaltegefängnis Wien Schwechat. Solidaritätsprotest am 3.4. ab 10 Uhr Hungerstreik gegen Abschiebung nach Slowenien im Anhaltegefängnis Wie in den letzten Tagen durch zahlreiche Medienberichte bekannt wurde, sind mehrere iranische Geflüchtete im Anhaltegefängnis der Grenzpolizei am Flughafen Wien/Schwechat in den Hungerstreik getreten. Sie wehren sich […]

Zwei Wiener Demo-Termine für Donnerstag früh: Ungarn-Soli, Ybbs- und Thayatalbahn

1) Internationale Solidarität mit Obdachlosen in Ungarn – Die Stadt gehört Allen! A Város Mindenkié! Kundgebung: Donnerstag, 13.2.2014, 9:30, 1010 Wien, Bankgasse Ecke Abraham-a-Santa-Clara-Gasse, ggü. Ungarische Botschaft (Bankgasse 4-6) Die Parlamentswahl in Ungarn im Jahr 2010 brachte einen erdrutschartigen Sieg des christlich-konservativen Wahlbündnisses und damit eine umfassende autoritäre und gesellschaftsdisziplinierende Wende in Ungarn: Die konstitutionelle […]

Linz, 8.2.: Tanzdemo zum Burschenbundball

19:00 Uhr am Bahnhofsplatz Aufruf von: http://linz-gegen-rechts.at/ – [OT] Laut gegen Nazis: Nein zum rechtsextremen Burschenbundball in Linz! Jedes Jahr im Februar feiern sich deutschnationale Burschenschaften im Linzer „Palais des Kaufmännischen Vereins“. Der sogenannte „Burschenbundball“ stellt damit neben dem „Akademikerball“ (vormals WKR-Ball) in Wien für Rechtsextreme aller Couleurs eine der wichtigsten Festlichkeiten im Jahr dar. […]

Update: Genner-Prozeß abgesagt

Mitteilung von „Asyl in Not“: (Quelle: http://www.asyl-in-not.org/php/letzte_meldung_prozess_abgesagt,20714,35029.html ) [Originaltext] Letzte Meldung: Prozeß abgesagt! Strafantrag gegen Michael Genner zurückgezogen. Wir wissen das zwar noch nicht offiziell, aber es steht in den Medien, also wird es schon stimmen: http://derstandard.at/1389859284683/Strafantrag-gegen-Asyl-in-Not-Obmann-Genner-zurueckgezogen http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/oesterreich/politik/605722_Posse-um-Anklage-gegen-Asylhelfer-Michael-Genner.html Vielen herzlichen Dank an alle, die ihre Solidarität gezeigt haben! Der Kampf geht weiter. Nachlese im Republikanischen […]