Aktuelle Infos zu Lobauautobahn und Stadtstraße

Baustelle der „Stadtstraße“ besetzt Wien, 30. August: Die Aktivist:innen, die seit den frühen Morgenstunden eine Baustelle der Stadtautobahn in Hirschstätten blockieren, haben nach sieben Stunden Sitzblockade ihre Zelte aufgeschlagen. „Die Polizei präsentierte sich von ihrere netten Seite und ließ uns gewähren. Bestimmt hat sie Angst, vor Skandalen wie bei der Klimademo 2019, deren Konsequenzen noch […]

Initiative ‚Rettet das Auto!‘

[aus akin 12/2021] Wenn der deutsche Automobilclub ADAC sich um etwas Sorgen macht, ist mir das als Radlfahrer üblicherweise bestenfalls egal. Oder ich reg mich wiedermal fürchterlich auf über die Autolobby. Im Fall der Aussendung, die mir aber da neulich über den Bildschirm huschte, wäre das eher ein Thema für Umwelt-NGOs oder die Grünen gewesen: […]

Praterstraße: Begrünte Autobahn durch die Shopping Mall

[aus der Druckausgabe 17/2020] Also so ganz unrecht hat Donald Trump eigentlich nicht mit seinen Waldstädten. Ja, vielleicht hat ihm der Gesalbte was von seiner Kindheit im Waldviertler Meidling erzählt und Trump hat sich das noch ein bisserl weiter gereimt, aber wenn man sich jetzt die geplante Neugestaltung der Praterstraße anschaut, kann man den Gedanken […]

Grüne Verkehrsrundschau

In Stadt und Land sind derzeit die Grünen in der Regierung zuständig für Verkehrspolitik. Die Richtung stimmt, aber der Weg ist manchmal halt ein bisserl holprig. [aus akin-Druckausgabe 14/2020] Es ist eh peinlich! Aber manchmal muß man sogar Herrn Doskozil rechtgeben. Es ist wirklich nicht verständlich, warum ein Pendler aus Mattersburg nach Wien für sein […]

Wohin im Urlaub?

Irgendwie ist das blöd heuer. Weil die Grünen wollen die AUA dazu verpflichten, nur mehr Fernstrecken zu fliegen, also nur zu Flughäfen, die mehr als 3 Bahnstunden entfernt sind. Das heißt Inlandsflüge aus Salzburg sind gestrichen. Von Wien aus muß man mindestens nach Innsbruck wollen. Die ÖVP will aber, daß wir alle in Österreich bleiben. […]

Herr Ludwig, Sie sind nicht zuständig!

Das Verhalten des Wiener Bürgermeisters bezüglich Demos ist unseriös — aber da ist er leider nicht allein. Seit eineinhalb Wochen geistert es immer wieder durch die Medien: Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig verhandle mit Innenministerium und Wiener Polizei wegen „alternativer“ Demorouten, um die Innenstadt zu „entlasten“. Bisweilen liest man auch noch, daß der ÖVP-Vorsteher des […]

Die drei großen Unbekannten

Ein Verkehrsquiz – Manche Verkehrszeichen führen ein unbedanktes Schattendasein. In der StVO sind sie angeführt, bei Autofahrkursen werden sie bisweilen erwähnt, aber kennen tut sie kaum jemand — vor allem nicht in Wien. Zufälligerweise handelt es sich dabei immer um Zeichen, in denen es um die Verbesserung der Rechte der nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmer geht. Daher zum […]

Wenn die Wiener SPÖ evaluiert

(aus der Druckausgabe 16/2019) „Ludwig/Hacker/Sima: Gemeinsam für Sicherheit und Wohlbefinden in ganz Wien“ — so betitelt die Wiener SPÖ eine Presseaussendung. Sie hätten auch schreiben können: „SPÖ-Stadträte freuen sich darüber, die Alkoholiker vom Praterstern wegbekommen zu haben, und haben jetzt vor, die Sandler so wegzusperren, daß die anständigen Leute sie nicht mehr zu sehen bekommen.“ […]

Wiener Demos: “Missbrauch!”

Wieder Kampagne gegen Demonstrationsrecht (aus der Druckausgabe 20/2014) Der Wiener Wahlkampf wirft schon seine Schatten voraus. Und wieder einmal geht es dabei um etwas, was nicht in die Zuständigkeit von Stadt und Land fällt: Das Demonstrationrecht! Wegen einer Juxdemo am Dienstag (Bademanteldemo für Udo Jürgens) klemmten sich die üblichen Verdächtigen wieder hinter den Ticker. Wieder […]

Presseschau: WESTBahnhorror, Standard-PR, Funkhaus, Linke = VT, Rassismus-Facepalm

Kommentierte Presseschau aus akin 16/2014 – Vermuteter Bahnhorror Daß bei der WESTbahn die Arbeitsbedingungen nicht die besten sein sollen, ist ja keine Neuigkeit. Eindeutige Belege gibt es dafür keine – allerdings wurde auch immer wieder vermutet, dies liege an dem Druck auf die Mitarbeiter, den Mund zu halten. Das Boulevard-Portal „Salzburg24“ lieferte letzte Woche dazu […]

Zwei Wiener Demo-Termine für Donnerstag früh: Ungarn-Soli, Ybbs- und Thayatalbahn

1) Internationale Solidarität mit Obdachlosen in Ungarn – Die Stadt gehört Allen! A Város Mindenkié! Kundgebung: Donnerstag, 13.2.2014, 9:30, 1010 Wien, Bankgasse Ecke Abraham-a-Santa-Clara-Gasse, ggü. Ungarische Botschaft (Bankgasse 4-6) Die Parlamentswahl in Ungarn im Jahr 2010 brachte einen erdrutschartigen Sieg des christlich-konservativen Wahlbündnisses und damit eine umfassende autoritäre und gesellschaftsdisziplinierende Wende in Ungarn: Die konstitutionelle […]

Wiener Sollunfallstellen

Es ist der ganz normale Mißstand der Wiener Verkehrsplanung, dennoch muß man immer wieder darauf hinweisen: Viele Radverkehrsanlagen sind lebensgefährlich angelegt und bisweilen nicht einmal rechtskonform benutzbar. Obiges Photo zeigt die Situation in der Neumayergasse, quasi einem Zubringer zur stolz präsentierten „Fahrradstraße“ Hasnerstraße. Die Neumayergasse ist hier eine Einbahnstraße mit Ausnahme Fahrradverkehr und entsprechendem Fahrbahnteiler. […]

Audio-Glosse: Kathedralen der Postmoderne

Download: http://cba.fro.at/64046/shopping-mall-mit-gleisanschlus Daß Postämter früher oft recht sakrale Bauten waren und Bahnhöfe Orte von Kommunikation und Zuflucht – ja, das war einmal. Heute findet man Glasbunker schön. Und die Tempel der Moderne, die Stätten der Kommunikation, Postämter und Bahnhöfe, verkommen zu schnödem Beiwerk eines knallbunten Konsumrausches. Gedanken zur schönen neuen Welt einer betonierten Gesellschaft ohne […]

Bedingt fahrradfreundliche Hasnerstraße

Das Rathaus hat mit viel Trara Wiens „erste fahrradfreundliche Straße“ eröffnet. Ein bißchen weniger Bramburium hätte es auch getan. Denn schon bislang war die Hasnerstraße verkehrsberuhigt. Und Schikanen wie die an der Possingergasse wurden beibehalten. Denn selbst wann man die ungeregelte Querung dieser Hauptverkehrsstraße überlebt, kommt man nachher mit Schwung mitten in einen Kinderspielplatz. Eher […]